Frage von SkyWalker777, 67

Muss meine Firma die Kosten für eine Klassenfahrt übernehmen?

Hallo, im Rahmen meiner Berufsausbildung veranstaltet unsere Berufsschule eine kleine 2-tätige Klassenfahrt. Meine Firma ist ein relativ großer Konzern, aber wahrscheinlich wollen die die Kosten nicht übernehmen.

Wie sieht das rechtlich aus? Muss meine Firma die kosten für eine Klassenfahrt übernehmen?

Antwort
von Feuerhexe2015, 48

nein Klassenfahrt ist dein Privatvergnügen. Die Firma hat dich nicht dazu aufgefordert das du das tun mußt.

Kommentar von SkyWalker777 ,

Aber es ist eine Pflichtveranstaltung meiner Berufsschule?

Kommentar von Feuerhexe2015 ,

es ist keine Pflichtveranstaltung deines Arbeitgebers und egal wie du es drehst und wendest - es ist dein Privatvergnügen. Evtl. kannst du einen Zuschuß beantragen bei der Harz4 Stelle wenn du Harz4 ergänzend beziehst.....

Kommentar von SkyWalker777 ,

Das sehe ich anders. Die Schule hat erläutert, dass es eine Schulveranstaltung und somit eine Pflichtveranstaltung ist. Es findet während der Berufsschulzeit statt, welche auch gleichzeitig Arbeitszeit ist.

Kommentar von Feuerhexe2015 ,

der Arbeitgeber ist nur zur Freistellung verpflichtet. Solltest du dir das aus finanziellen Gründene nicht leisten können, dann hat die Schule dir die Möglichkeit zu geben während der Zeit in eine andere Klasse zu gehen.

Wenn du aber glaubst du hast recht dann würde ich mal sagen - verklag deinen Arbeitgeber der freut sich .... lol

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten