Frage von lhaubric, 26

Muss mein Partner den hartz 4 antrag für mich stellen?

Hallo. Ich habe gerade mein Studium abgebrochen und wollte nun hartz 4 beantragen. Laut der Frau beim Jobcenter muss dies angeblich mein Freund für mich tun weil wir zusammen leben. Der ist aber auch Student und ja schließlich nicht für mich verantwortlich. Hat ja auch selbst sowieso kein Einkommen? Ist das richtig? Oder kann man das auch anders Regeln?

Antwort
von TednDahai, 26

Das ist dann eine Bedarfsgemeinschaft.  Du bekommst dann entsprechend von dem was er bekommt weniger Hartz IV. Aber um das genau herauszufinden, würde ich nochmal hingehen und mir das erklären lassen :)

Antwort
von lhaubric, 14

Nein. Als Student bekommt er natürlich nichts. Auch kein bafög. Er hat aber als Student ja auch kein Anrecht auf hartz 4. Warum soll er dann meinen Antrag stellen. Er ist ja auch nicht verpflichtet mich iwie zu unterstützen.

Antwort
von wilees, 18

Bezieht dieser Freund Leistungen nach SGB II, was mir höchst unwahrscheinlich scheint.

Kommentar von lhaubric ,

Nein. Als Student bekommt er natürlich nichts. Auch kein bafög. Er hat aber als Student ja auch kein Anrecht auf hartz 4. Warum soll er dann meinen Antrag stellen. Er ist ja auch nicht verpflichtet mich iwie zu unterstützen.

Kommentar von wilees ,

Was heißt als Student bekommt er nichts? Entweder arbeitet / jobbt er, hat Anspruch auf Bafög oder elterlichen Unterhalt.

Da er keinen Anspruch nach SGB II hat, bist Du Antragstellerin und er müßte sein Einkommen offenlegen. Denn dieses wird mit berücksichtigt.

Bevor Du "Anspruch" auf ALG II hast, wird in jedem Fall geprüft in wieweit Deine Eltern zum Unterhalt herangezogen werden können.

Nach den Regelungen von SGB II seid Ihr eine Bedarfsgemeinschaft und er muß entsprechend seinem Einkommen auch für Dich aufkommen. ( Denn regelmäßig wird hier eine Paarbeziehung angenommen )

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten