Frage von StupidGirl, 136

Muss mein Mieter die Balkonwand neu streichen?

Meine Mieter haben fristgerecht gekündigt und werden ausziehen. Bisher gab es mit ihnen keinen Ärger. Bis jetzt. Es handelt sich bei den Mietern um ein Paar mit zwei Kindern (9 und 12). Am Zimmerfenster der 12-jährigen läuft der Balko vorbei, sie hat aber keine Balkontür. Nun hatte das Mädel Spass daran, sich im Sommer auf die Fensterbank (innen) zu setzen und die Beine rausbaumeln zu lassen. Leider hat sie dabei vergessen, die Schuhe auszuziehen. Unter dem Fenster sind lauter Dreckspuren von ihren Schuhen, auch ganze Schuhabdrücke. Bevor die Mieter eingezogen sind, wurde der Balkon komplett neu gestrichen. Die Wohnung wurde 4-einhalb Jahre bewohnt. Ich habe meine Mieter aufgefordert, den Dreck zu beseitigen und ggf. den Bereich zu streichen. Leider weigern sich die Herrschaften mit der Begründung, dass der Balkon Außenfassade sei und sie damit nichts am Hut hätten. Außerdem sei das normale Abnutzung. Auf meinen Einwand, dass Schuhabdrücke an der Wand definitiv keine normale Abnutzung ist, meinte man, dass ich damit rechnen müsse, wenn ich eine Familie mit Kindern vermiete. Ich solle die Wand fliesen lassen, dann könne man das abwischen. Es handelt sich dabei nicht um ein paar Schmutzspuren, sondern Schuhabdrücke und Dreck großflächig unter der gesamten Fensterbank eines relativ großen Fensters. Kann ich verlangen, dass die gestrichen wird?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Genesis82, 82

Dreister geht es von den Mietern wohl kaum. Ein Fenster ist nicht als Tür zu verwenden, auch nicht, um Beine herausbaumeln zu lassen. Schäden aus dieser unsachgemäßen Nutzung sind selbstverständlich vom Mieter zu beseitigen, ggfs. auch zu streichen. Egal ob es die Außenfassade ist oder nicht: wer einen Schaden verursacht, der über normale Abnutzung hinausgeht, muss dafür aufkommen. Ein Vermieter muss mit so einer Verunreinigung auch keinesfalls rechnen, wenn er an eine Familie mit Kindern vermietet.

Kleiner Zusatz: Streichen müssen die Mieter selbstverständlich nur, wenn sich der Dreck nicht durch eine Reinigung entfernen lässt. Für die Reinigung ist aber natürlich auch der Mieter zuständig.

Du hast hoffentlich eine Mietkaution?

Kommentar von StupidGirl ,

Ja, zum  Glück habe ich eine Kaution. Und dass die Balkonwand nach mehr als 4 Jahren nicht mehr aussieht, als sei sie gerade gestrichen worden, ist logisch. Bei kleineren Verschmutzungen würde ich auch nix sagen, die können schon mal vorkommen. Aber Schuhabdrücke auf der Wand, richtig deutlich sichtbar, da hört bei mir die Toleranz auf.

Antwort
von pn551, 68

Nach solchen Aussagen dieser Mieter ist es kein Wunder, wenn Vermieter nicht mehr an Ehepaare mit Kinder vermieten. Man macht immer nur den Vermietern den Vorwurf, Kinderfeindlich zu sein. Dabei sind es die Eltern, die immer unverschämter werden. Wenn mir als Vermieter so etwas passieren würde, kämen nur noch Rentner als Mieter in Frage. 

Streich den Balkon selber, zank Dich nicht mit solchen Leuten herum und suche die nächsten Mieter gründlich aus.

Kommentar von StupidGirl ,

Hast du schon mal Rentner als Mieter gehabt? Ist auch nicht das Gelbe vom Ei.

Weißt du was traumhaft wäre? Ein schwules Handwerkerpaar.  Meine Freundin hat an welche vermietet - und ich will auch sowas!

Kommentar von pn551 ,

Na, mit einem schwulen Pärchen - egal, ob Handwerker oder nicht - kannst Du aber auch Deine wahre Freude erleben. Was glaubst Du, wenn es da um Eifersüchteleien geht? Da kann aber dann die Post abgehen. Also für mich käme immer noch eine Rentnerin in Frage. Die bekommt geregeltes Geld, kann nicht mehr arbeitslos werden, Männerbesuche sind auch wohl ziemlich selten, Kinder wird sie auch keine mehr bekommen. Also............ alles in allem kann man sagen, Renter sind die besten Mieter. Ich meine jetzt natürlich nicht alleinstehende Männer, die nicht mehr in der Lage sind, den Haushalt zu pflegen und mehr dem Alkohol zuneigen und die Wohnung verkommen lassen. Ich meine, ganz gepflegte, ältere und seriöse Rentner. 

Antwort
von frischling15, 76

Großzügig darüber hinwegsehen ? Euer Einvernehmen war doch vier Jahre zufriedenstellend und vorbildlich ?

Antwort
von pharao1961, 59

Selbstverständlich muss der Mieter diese Verschmutzung beseitigen. Es ist relativ unüblich, dass Mieter auf dem Fenster sitzen und die Beine gegen die Wand baumeln lassen. Wenn die Eltern nicht drauf achten, was das Gör macht, müssen sie den Schaden entsprechend beseitigen.

Antwort
von violatedsoul, 50

Da man gemeinhin nicht die Beine aus dem Fenster zu hängen hat, nur weil man Langeweile hat, ist der Dreck, der dabei entstanden ist, auch zu beseitigen.

Wenn sich geweigert wird, wirst du es über einen Anwalt laufen lassen müssen.

Antwort
von Jewiberg, 43

Er muß zwar den Dreck beseitigen, aber nicht neu streichen.

Kommentar von StupidGirl ,

Warum nicht? Wenn sich die Schuhabdrücke nicht beseitigen lassen, sondern nur blasser werden? Oder - noch schlimmer - ein Geschmiere an der Wand entsteht? Warum sollten die nicht streichen müssen, wenns nach dem Versuch der Beseitigung genauso schlimm aussieht wie vorher, weil sie den Dreck dann noch großflächig verteilt haben?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten