Muss mein Arbeitgeber entstandene Rückbuchungsgebühren meiner Bank bezahlen wenn er den Lohn zu spät (mehr als 1 Woche zu spät) überweist?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Meine nein.
Aber selbst wenn er zahlen müsste, was willst du machen? Deinen Arbeitgeber verklagen?
Ist eine schlechte idee.
Würde da lieber die 10-15€ selber bezahlen und fertig.
Mit freundlichen grüßen
ArcticBear

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mit Sicherheit nicht, dafür ist der Chef nicht zuständig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

liegt doch an dir, wenn du nichts mehr auf dem konto hattest und es zurück ging !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schulz71
05.01.2016, 23:09

Bei fristgerechter Bezahlung wäre ja was da gewesen !

0

Denke nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung