Frage von Kaizen95, 54

Muss mein alter Arbeitgeber mir das Geld zahlen?

Ich hab am 1. August diesen Jahres eine Ausbildung als Automobilkaufmann begonnen, wurde dann aber am 12. Oktober gekündigt. Meine letzte Gehaltszahlung war ja wie gewöhnlich für den Monat September Anfang Oktober. Also müsste ich ja noch eine Lohnauszahlung für den 1. bis 12. Oktober bekommen, was ja immerhin fast ein halbes Monatsgehalt ist. Eigentlich stand in der Kündigung sogar, dass die Kündigung ab 19. Oktober ist und ich so 5 Tage Urlaubsanspruch hab. Aber bekommen hab ich sie am 12. Aber ich musste feststellen, dass ich noch kein Geld bekommen hab, obwohl es vorher auch immer recht schnell da war. Jetzt daher die Frage, müssen die mir das Gehalt zahlen oder dürfen die es mir verweigern? In diesem Betrieb sind ja teilweise manche Sachen so seltsam abgelaufen, dass es mich nicht wundern würde, wenn die sich einbilden sie bräuchten mir kein Geld zu zahlen.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von weelah, 28

Hallo,

du hast die Kündigung am 12 .erhalten, was ja nicht heißt das du zum 12 auch gekündigt bist, da ja auch hier Fristen einzuhalten sind. Die Urlaubstage haben entweder ausgezahlt zu werden oder aber du nimmst sie und die Ausbildungsvergütung läuft weiter. 

Bis zum 19 .10 , wenn ich das so aus deinem text richtig entnehme,müssen sie deine Ausbildungsvergütung auch bezahlen. Sollte dies noch nicht erfolgt sein, setzt du den Ausbildungsbetrieb erstmal in Zahlungsverzug und forderst (schriftlich) mit Frist das die Zahlung zu erfolgen hat.

Deine Papiere inkl. Zeugnis hast du erhalten? Diese hat am letzten Arbeitstag abholbereit zu liegen - ansonsten müssen sie dir diese zukommen lassen.

Ist auch dies nicht geschehen, forderst du deine Papiere gleich mit ein.

Solltest du Mitglied einer Gewerkschaft sein, übergibst du das Ganze deinem Jugendsekretär, der dieses regelt.

LG

Kommentar von Kaizen95 ,

Wie meinst du das mit den Papieren inkl. Zeugnis? Meinst du damit meine alte Bewerbung? War mir nicht bekannt, dass man selbst das einfordern sollte.

Kommentar von weelah ,

Hallo,

nein, damit meinen ich beispielsweise ein Zeugnis/Arbeitszeugnis, der Sozialversicherungsausweis, falls dieser abgegeben wurde, deine Lohnabrechnungen, eine Gesundheitsbescheinigung (bei Jugendlichen) Heutzutage muss man ja nicht mehr soviel abgeben.

Grundsätzlich musst du diese dort abholen. Ist diese nicht am letzten Tag vollständig vorhanden, muss der Arbeitgeber /Ausbilder diese zusenden.

LG

Antwort
von Nordseefan, 33

Natürlich hast du Anspruch auf dein Geld. Und das bis zum 19. Oktober.

Das du bis jetzt noch nichts bekommen hast kann am Feiertag liegen. Warte mal noch ein oder zwei Tage,

Antwort
von fiwaldi, 19

Der Gehaltsanspruch besteht bis zum Kündigungstermin, also 19. 10.

Manche Firmen rechnen aber nur monatlich ab und dann kommt das Geld Anfang November.

Was die Firma meint und glazbz, ist irrelevant. Notfalls dürfen die sich das auch vom Arbeitsrichter anhören und neben dem ausstehende Gehaalt auch noch Gerichtskosten löhnen.

Mit dem Urlaubsansprich bin ich mir nicht sicher, da man eventuell die Urlaubstage gegen die Freitage aufrechnen kann.

Antwort
von TorDerSchatten, 19

Die zahlen das, aber erst beim nächsten Gehaltslauf. Also Anfang November.

Antwort
von Pauli1965, 20

Dir muss die Ausbildungsvergütung bis zum Kündigungsdatum gezahlt werden. Also bis zum 19.10

Antwort
von bergquelle72, 18

Am 12. zum 19. gekündigt ?

Das ist aber eine recht kurze Kündigungsfrist. Stimmt das mit Deinem Ausbildungsvertrag überein ? War eine Probezeit mit kürzerer Kündigungsfrist vereinbart ?

Auf alle Fälle steht Dir das Gehalt bis zum Kündigungstermin (19.10.) zu.

Kommentar von Kaizen95 ,

Hatte 4 Monate Probezeit, wäre also bis 1.12. gelaufen. In der Zeit kann man ja ohne Angaben von Gründen fristlos gekündigt werden.

Kommentar von bergquelle72 ,

Nun denn, dann ist der 19.10 der gültige Termin - das  Gehalt für Oktober steht Dir anteilig zu.

Antwort
von Annaberg, 23

Die anteilige Vergütung steht dir zu und du wirst sie sicher in den nächsten Tagen erhalten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community