Muss man zwischen Operation und Reha eigentlich arbeiten?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Meine Mutter hatte einen ähnlichen Fall, sie wurde an der Schulter operiert weil der Knochen irgendwie gesplittert ist (Arbeitsunfall, ist hingefallen auf der Treppe) und auf jedenfall musste sie nach der OP nicht arbeiten, die Reha hat begonnen und knapp 1-2 Monate danach erst. Kann aber sein, dass es eine andere OP war die bisschen schlimmer war. Trotzdem Alles Gute dir !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FrauStressfrei
15.11.2015, 09:08

War die Reha gleich nach der Operation?

0
Kommentar von Arogancki
15.11.2015, 09:09

Ja, die Reha begann knapp eine Woche nach der Operation.

0

Hallo Frau Stressfrei,

Sie schreiben:

Muss man zwischen Operation und Reha eigentlich arbeiten?

Antwort:

Die Frage stellt sich in der Praxis so, wie von Ihnen formuliert, nicht!

Denn:

Niemand kann Sie dazu zwingen, zu arbeiten, wenn Sie Schmerzen haben!

Das heißt im Klartext:

Nur Sie zusammen mit Ihren Ärzten bestimmen, ob Sie die Arbeit wieder aufnehmen oder nicht!

Nur Sie als betroffener Patient können im Endeffekt beurteilen, wie es um Ihre Leistungsfähigkeit tatsächlich bestellt ist!

Niemandem ist damit geholfen, wenn Sie vorzeitig wieder arbeiten und dabei ggf. riskieren, daß Sie Ihr Zustand verschlechtert!

Alles braucht seine Zeit!

Beste Grüße, viel Erfolg und bestmögliche Gesundheit

Konrad

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung