Frage von billigparfum, 62

Muss man zur Ansteckung mit dem Kranken in Kontakt kommen?

Hab eben gehört, dass meine Tante Brechdurchfall hat. Ich habe aktuell keinen Kontakt zu ihr. Kann ich mich trotzdem anstecken? Was müsste jetzt passieren, damit eine Ansteckung erfolgt? Wie ist das bei Magendarminfekten? Ist direkter/indirekter Kontakt für eine Ansteckung nötig?

Antwort
von jerkfun, 28

Wenn es allein Brechdurchfall ist,und nicht ein Symptom einer viel infektiöseren,gefährlicheren Krankheit,kannst Du davon ausgehen,das es nicht ansteckend ist,durch normalen Umgang,Atemluft,Hand geben,etc.Was meinst Du mit keinen "Kontakt" ? Du kannst doch nicht meinen das eine Inkubation durchs Web oder die Gedanken ,oder einen Briefwechsel,Telefonat möglich wäre? ^^Eine schwere oder seltene Infektionskrankheit könnte sich durch Tröpfcheninfektion,Speichel,Blut,Schmierinfektionen übertragen.Beste Grüße

Antwort
von Blindi56, 17

Bei Magen/Darm-Infekten musst Du nur was anfassen, was mit Spuren von Fäkalien oder Erbrochenem des Kranken "verseucht" sein könnte. also abgesehen von der Toilette etc. auch alles, was der Kranke nach dem Toilettengang oder Erbrechen angefasst hat, bevor er sich die Hände gründlichst gewaschen, besser noch desinfiziert hat.

Durch die Luft fliegen die Bakterien aber nicht. Du musst Dich schon im selben Raum/Gebäude aufgehalten haben...oder direkten Körperkontakt mit jemandem haben, der da war.


Kommentar von billigparfum ,

Aber dann müssen die Erreger vom Kranken auch erstmal von meinen Händen in meinen Mund, richtig? Das kann ich ja mit Hygiene verhindern.

Kommentar von Blindi56 ,

Hände gründlich waschen ist in dem Fall das beste Mittel. Anders würde sich jeder Arzt und jedes KH-Personal ja ständig anstecken.

Antwort
von LenaYvette, 28

Nein. Beispielsweise wenn dich jemand anhustet, dann "spuckt" er die Keime dir zu. Diese "schweben" dann in der Luft, und wenn du einatmest atmest du sie mit ein.
Oder wenn dir jemand die Hand gibt, der erkältet ist, und du dir danach beispielsweise über die Nase oder den Mund reibst bekommst du die Keime auch.
Deswegen sollte man übrigens immer in die "Armkuhle" nießen/husten :D

LG, LenaYvette

Antwort
von Tiefseeschnecke, 8

es ist nicht nur der Kontakt entscheidend, sondern der Zustand Deines Immunssystems. Ich weiß eine alte Dame, die hat bei der Cholera-Epedemie ind Deutschland die Kranken betreut und sich nie selber angesteckt. Also Du kannst hochansteckende Kranke berühren und nichts bekommen oder Du kannst krank werden, ohne dass Du in der Nähe eines Kranken warst.
Die Bakterien und Vieren können überall sein.

Der Kampf gegen Bakterien ist nicht das Wichtigste, das Wichtigste ist, durch einen guten Lebensstil/Ernährung Stressabbau usw. das Immunsystem stark zu machen und zu erhalten und nicht zu ängstlich sein.....

Antwort
von Sillexyx, 30

Wenn jemand zu deiner Tante geht und sich ansteckt und du dann mit ihm Kontakt hast kannst du dich anstecken, sonst nicht. 

Antwort
von cocostoertchen, 7

Wenn du keinen Kontakt mit ihr hast, dann eher weniger...

Antwort
von Glueckskeks01, 19

Du solltest auf keinen Fall mehr Mails mit Anhang öffnen. Nicht, dass sie dir die Viren per Mails schickt. ...

Antwort
von putzfee1, 9

Bitte lies doch die Antworten auf diese Frage, die du bestimmt schon 50mal gestellt hast, in deinen zahlreichen gesperrten Accounts nach. Was Neues kann man dir dazu nicht mehr sagen.

Antwort
von Saisonarbeiter2, 20

wenn du nicht da bist, wo sie ist, und war, kannst du dich nicht anstecken.

Kommentar von Meli6991 ,

oder die restlichen Millionen menschen die gerade krank sind :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community