Frage von PlayboyA, 35

Muss man zu einer Szene gehören um "ihre" Klamotten zu tragen?

Hallo Leute, seit vielen Jahren hat man mich nur noch in schwarzer Kleidung rumlaufen sehen, aber ich würde mich jetzt keine Gruppierung zuordnen. Allerdings habe ich auch großes Interesse an verschiedenen Styles, sei es Goth, Cybergoth, und und und...

Aber dazu frage mich, "darf" ich mich anziehen, wie ich will, obwohl diese Kleidungsstile eben einer gewissen Szene zugeordnet sind?

Diese Frage klingt vielleicht banal, aber es ist für mich das gleiche Prinzip, wenn Leute Band-Shirts oder anderes Merchandise tragen, ohne überhaupt irgendwas darüber zu wissen.

Wie steht ihr denn dazu?

Ich freue mich auf eure Meinungen!

Antwort
von user6363, 15

Nein, muss man nicht, damals lief jeder mit Baggypants rum ohne ein Hip-Hopper zu sein, oder trug Inselschnitte ohne Punk zu sein.

Jedoch ist die Kleidung (meiner Meinung nach) nur ein Merkmal, also es ist nicht Voraussetzung.

Ich zum Beispiel bin leidenschaftlicher Hip-Hopper, trage ähnliche Kleidung wie die, jedoch sehe ich wie ein Obdachloser aus aber gehöre nicht zur Obdachlosenszene dazu. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten