Frage von Miriam200, 50

Muss man zu einem Ultraschall völlig nüchtern kommen?

Muss man zu einem Ultraschall völlig nüchtern kommen?

Ich muss bald zum Ultraschall bei meinem Hausarzt, weil mir so oft übel ist. Darf ich davor gar nichts essen und trinken? (mir wird da sonst immer so leicht schwindelig, wenn ich komplett nüchtern bin).

Antwort
von elenore, 46

Der Patient sollte zur sonographischen Untersuchung der Bauchorgane nüchtern in die Praxis kommen. Er soll ab 22:00 Uhr vom Vorabend vor der Untersuchung weder etwas essen noch etwas trinken. Dies gilt natürlich nicht für die Schilddrüsenuntersuchung. Dies ist notwendig, damit nicht ein gefüllter Magen und Luftansamm-lungen die Sicht auf tiefer liegende Strukturen verdecken.

Laut = http://www.bruckmeireich.de/pdf/Sonographie.pdf

Da du nicht genaueres angegeben hast.......solltest du wirklich Rücksprache mit deinem Arzt halten!!!!

Antwort
von Callas113, 50

Am besten rufst du da nochmal bei deinem Hausarzt an und fragst nach. Man muss nicht grundsätzlich immer nüchtern sein, aber je nach dem was er "sehen" will, kann es schon erforderlich sein. Einfach nochmal nachfragen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten