Muss man zu einem Praktikum den Ort schreiben (Lebenslauf)?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du hast doch bestimmt Praktikumszeugnisse. Dort müsste normalerweise der Ort draufstehen. Wenn du deiner Bewerbung die Zeugnisse nicht hinzufügst brauchst du auch die jeweiligen Praktika nicht in den Lebenslauf eintragen. Die werden dann sowieso nicht anerkannt, sonst könnte ja jeder sagen, dass er dort schon ein Praktikum gemacht hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde die etwas schlechteren Praktikas nicht angeben :^)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AlbaniaQndrm
11.03.2016, 14:22

hab dann aber zu wenige... (habe nicht viele in meinem Leben gemacht)

So jedes jahr eins im Durschnitt und das seit 2013... 

Also hab ich um die 4-5 Praktikas...

0
Kommentar von Shiroe
11.03.2016, 14:22

oh...^^ dann einfach mal angeben und hoffen das sie nicht nachfragen :d

1

Wenn Du nur Rewe und nicht z.B. Rewe Berlin schreibst werden die misstrauisch und fragen erst recht nach. Die Ortsangabe gehört dazu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann würde ich es an deiner Stelle weglassen. Pflichtangaben im Lebenslauf gibts glaub ich nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde schreiben wie die Einrichtung heißt. Bei sozialen ist meistens der Ort mit im Namen. Schreibe ihn einfach hinzu. Schaden kann das nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung