Frage von christian3456, 39

Muss man Zeitarbeit annehmen, wenn man eine offene Stelle hat?

Letzte Woche habe ich eine Arbeitsstelle selber gefunden durch Renovierungen des Arbeitgebers kann ich meinen Probearbeitstag erst am 31.07.2016 antreten. Ich bin sehr Zuversicht das ich dort anfangen kann. Dem Arbeitsamt dauert das zu lange und ich soll umgehend in Zeitarbeit eintreten, obwohl ich es für absoluten Blödsinn halte jetzt noch Zeitarbeit anzunehmen. Seit 3.5.2016 bin ich arbeitssuchend. Kann man sich da nicht rechtlich irgendwie zu Wehr setzen, da irgendwo im Gesetzt steht die Agentur darf mir eine feste Stelle nicht verwehren. Ich bin jemand der wenn das Arbeiten anfängt sich schnell in die Firma integriert und dann dort auch nicht mehr weg will. Das Problem könnte sogar bei der Zeitarbeit bestehen.

Expertenantwort
von isomatte, Community-Experte für Arbeitsamt, 27

Du sprichst hier erst einmal von einem Probearbeitstag,wenn du keine feste Zusage vom AG - hast,dass dieser dich danach einstellt,dann wirst du wohl oder übel dich zumindest auf dieses Stellenangebot bewerben müssen,sonst hast du mit Sanktionen oder einer Sperre zu rechnen,je nach dem woher du Gelder bekommst !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community