Frage von RobFragt, 46

Muss man Absätze im Text machen wenn man ein Buch schreiben will, oder macht das der Verlag?

Expertenantwort
von Rubezahl2000, Community-Experte für Buch, 21

Was hat ein Verlag damit zu tun, wenn DU ein Buch schreiben willst?

Ich vermute, du hast falsche Vorstellungen vom Verlagswesen ;-)

Schreib deinen Text so, wie es DIR gefällt!

Antwort
von Marbiherz, 12

Zunächst: Schreib drauf los oder erstelle eine stichpunktartige Gliederung, an der du parallel zum Schreiben "basteln" kannst. Absätze etc. kommen ganz zum Schluss - meist setzt man die ohnehin automatisch beim Schreiben. Wenn du den Text fertig hast, dann kannst du mal einen erfahrenen Verlagsautor drüber schauen lassen, der dir sicher kostenlos ein paar Tipps geben kann. Wenn du niemanden kennst, dann wende dich einfach an www.autoren-service.com dort helfen viele ehrenamtlich Erstautoren. Sie prüfen auch, ob ein Verlag, bei dem du vielleicht eine Zusage erhalten hast, wirklich seriös ist und vieles mehr. Viel Spaß beim Schreiben!

Antwort
von Saturnknight, 6

Ich würde Absätze gleich machen, beim schreiben. Immerhin gliederst du ja so auch die Handlung. Und wenn du mal was suchst oder korrekturlesen willst, dann wird es leichter und übersichtlicher, wenn du Absätze machst.

Oder wenn 2 Personen einen Dialog führen - dann trennst du deren Sätze ja auch mit Absätzen (zusätzlich natürlich zu den Gänsefüßchen)

Antwort
von Kreuzzzfeuer, 27

Versuch es mit LaTeX zu schreiben. Lies dich ein, aber es wird im Studium verwendet, da es das Layout für dich über nimmt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community