Frage von problemkind1986, 97

muss man was zur vorstellung mitbringen?

Antwort
von Hannesderzweite, 38

Falls es um ein Bewerbungsgespräch geht- Lebenslauf, Zeugnisse, persönliche Dokumente. Am besten von allem Kopien zum Verbleib in der Firma bei Interesse.

Kommentar von problemkind1986 ,

dankeachön ist mein erstes Mal und wie lange kann es dauern bis es endet

Kommentar von Hannesderzweite ,

Da gibt es keine feste Zeit- meistens gilt je kürzer desto schlechter ist es für dich gelaufen

Kommentar von sofiacoockieee ,

ist aber auch nur sehr generell gesagt ;)

Kommentar von problemkind1986 ,

😱 hoffe nicht

Kommentar von problemkind1986 ,

werde ich mit fragen bombadiert ja ne😞

Kommentar von sofiacoockieee ,

Also, wenn es mal nicht so lange dauert wie irgendwem anders, ist das nicht unbedingt schlecht ;) Das meinte ich :D 

Kommentar von problemkind1986 ,

oki cockie maus

Kommentar von Hannesderzweite ,

Klar generell- wir sind im anonymen Internetz

Kommentar von Hannesderzweite ,

Kann dir keiner sagen- kommt auf den an der mit dir das Gespräch führt - ich habe meine Bewerber bis jetzt immer "Sachen" gefragt . Will ja einen der sich interessiert und vorbereitet um Gespräch erscheint.

Kommentar von problemkind1986 ,

ja stimmt und was für fragen kannste es mir bitte nenen bist du so liEb

Kommentar von problemkind1986 ,

vielen dank

Kommentar von Hannesderzweite ,

Nein kann ich nicht da ich ja nicht weiß wo du dich bewirbst- um was für eine Art Job / Anstellung/ Praktikum etc. es geht. Informiere dich über die Firma, den Beruf , denk darüber nach warum du da arbeiten willst. Was würdest du denn jemanden Fragen wollen der zu dir zu einem Vorstellungsgespräch kommen würde, wenn du der Chef dieser Firma wärst ? Sei du selbst und höflich. Mehr tipps kann ich dir nicht geben.

Kommentar von problemkind1986 ,

modeberaterin bei staff solitions

Kommentar von problemkind1986 ,

infos und alles hab ich nur will ich keine falschen fragen stellen

Kommentar von Hannesderzweite ,

Du musst ja fast keine Fragen stellen, außer Arbeitszeit, Vergütung , urlaubsanspruch. Sollte es um eine Festanstellung gehen. Bei einem Praktikum brauchst du eigentlich gar nichts fragen.

Kommentar von problemkind1986 ,

nö kein praktikum

Antwort
von issst, 43

zu was für ner vorstellung?

Kommentar von problemkind1986 ,

ups pardon vorstellunggespräch

Kommentar von issst ,

achso :) Das hängt davon ab! Wenn ich mich zum Beispiel per E-Mail beworben habe, hab ich alle Unterlagen auch nochmal in gedruckter Form zum VG mitgenommen. Ansonsten würd ich einfach nachfragen.

Kommentar von problemkind1986 ,

am tel hat sie mir nicht drüber gesagt und mit iat es rrst jetzt eingefallen

Kommentar von problemkind1986 ,

ind wollten sie es auch sehn?

Kommentar von issst ,

Ich habe immer Glück gehabt und direkt ne Zusage bekommen, deshalb kam es immer gut an da ich auch alles nochmal in Kopie dabei gehabt habe das erspart den Personalern Arbeit. Ich denke mal es kann nicht schaden wenn man alles dezent verpackt in nem Umschlag mitnimmt, dann kann man es ja vorlegen wenn Bedarf besteht. 

Kommentar von problemkind1986 ,

jaaaaaa su hast recht das mach icj dankeee danke für den lieben rat

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community