Frage von Centario, 153

Muß man verliebt sein um zu heiraten oder ist davon auszugehen das sich die Liebe noch später einstellt, vielleicht gehört etwas Ausdauer oder auch Glück dazu?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Kajjo, Community-Experte für Beziehung, Liebe, Partnerschaft, 82
  • Verliebtheit ist charakterisiert durch Euphorie, Glücksgefühle, Herzklopfen, rosa-rote Phase, Begehren mit Haut und Haaren, Ausblenden von negativen Eigenschaften, Überhöhung positiver Eigenschaften, Fixierung auf diese Person. Verliebtheit hält nur eine gewisse Zeit lang an und geht dann entweder in Liebe über, also einem Gefühl der Nähe, Wärme und Vertrautheit, oder man entliebt sich, aber auch dann verbleibt nicht selten ein Gefühl der Zuneigung, Nähe und Vertrautheit, die man ähnlich auch bei Liebe spürt.
  • Heirat, also die Entscheidung, sein Leben miteinander verbringen zu wollen, erfordert selbstverständlich eine große Tiefe der gegenseitigen Zuneigung, im Idealfall Liebe. Ich sehe absolut keinen Sinn darin, jemanden zu heiraten, den man nicht liebt, schätzt und begehrt.
  • Es kann schon sein, dass sich Liebe auch nach längerer Zeit des Kennens noch einstellt. Aber man heiratet ja nicht vorher, sondern wartet erst ab, ob es passt und heiratet nur dann, wenn sich beide ganz sicher sind und wirklich aus tiefstem Herzen dies wollen.
Antwort
von Shiftclick, 68

Gegenfrage: warum muss man heiraten?

Deine Frage läßt sich wirklich schwer beantworten, denn bis vor wenigen Jahrzehnten hat man auch in Deutschland nicht aus Liebe geheiratet (das ist eine relativ neue 'Erfindung'). Es ist aber auch nicht bekannt, ob Menschen damals glücklicher waren oder unglücklicher, denn auch das darüber Nachdenken ist eine moderne Errungenschaft. Das kann man sich eigentlich erst seit ein paar Jahrzehnten erlauben (weil man ja sonst keine Sorgen hat).

Glück, würde ich sagen, gehört auf jeden Fall mit dazu, aber das Allerwichtigste scheint mir zu sein, ob man mit wenig zufrieden sein kann. Es gibt Menschen, die sind glücklich (oder zufrieden) obwohl es vieles in ihrem Leben gibt, das besser sein könnte. Und andere, die sind niemals glücklich, obwohl sie besser leben als früher Fürsten und Könige.

Und noch eine Nachbemerkung: es wird oft im Zustand der Verliebtheit geheiratet. Dieser Zustand vergeht so sicher wie das Amen in der Kirche. Und dann hat man fast das gleiche Problem, wie jemand, der NICHT aus Liebe heiratet. Entweder es geht gut, und man arrangiert sich (vielleicht auch, weil man ein Talent zum glücklich sein hat) oder eben nicht. So betrachtet macht es eigentlich keinen großen Unterschied.

Antwort
von Aleqasina, 51

Verliebt sein reicht nicht.

Man muss sich schon richtig lieben!

Eheschließungen ohne Liebe hat es in früheren Jahrhunderten oft gegeben. Meist waren familiäre oder geschäftliche Gründe ausschlaggebend. Manchmal mag sich dann echte Liebe eingestellt haben, aber in der Regel waren die Leute in solchen Zwangsehen kreuzunglücklich.

Welchen Sinn sollte eine Ehe ohne Liebe überhaupt haben?


Kommentar von DieKatzeMitHut ,

Soziale und finanzielle Sicherheit.

Welchen Sinn hat eine Ehe denn mit Liebe?

Antwort
von Thather, 64

Nein, verliebt sein ist keine Voraussetzung, aber es hilft.

Viele Menschen heiraten, weil sie verliebt sind, aber dieses Verliebt sein kann auch verschwinden, ohne das sich Liebe einstellt. Dann folgen die Scheidungen. Bei manchen Menschen stellt sich ohne Verliebt sein Liebe ein. Ich habe gehört, das dies sehr stabile Beziehungen sind.

Antwort
von sveja26, 79

Liebe entwickelt sich im Laufe der Zeit. Aber zu heiraten, mit der Hoffnung, dass sich die Liebe noch entwickelt, ist mmN keine gute Idee.

Heiraten sollte man doch gerade aus Liebe.

Antwort
von DumbledoreWoW, 67

Wenn man heiratet ohne sich zu lieben (freiwillig) dann hat man den Sinn nicht verstanden

Antwort
von DieKatzeMitHut, 84

Ob man verliebt sein muss um zu heiraten ist jedem selbst überlassen - letztendlich ist das wohl vor allem davon abhängig, was man sich von einer Ehe verspricht.

Grundsätzlich kann man auch jemanden heiraten, den man nicht liebt.

Aber man sollte dann nicht darauf hoffen, dass Liebe sich schon irgendwann einstellt - das kann natürlich möglich sein, es gibt aber absolut keine Garantie dafür.

Prinzipiell können aber auch Zweckehen funktionieren, wenn es das ist, was man will.

Kommentar von Centario ,

Auf spätere Liebe nicht hoffen?

Kommentar von DieKatzeMitHut ,

Wenn man sich von einer Ehe Liebe erwartet, dann sollte man niemanden heiraten, den man nicht liebt.

Antwort
von mychrissie, 36

Dass Liebe zum Heiraten notwendig ist, ist eine Erfindung der Romantik. Bis dahin hat man geheiratet, wenn der finanzielle Hintergrund zueinander passte und die Eltern der Meinung waren, dass diese Verbindung schon okay ist.

Heute lebt man in der Illusion, dass die Schmetterlinge im Bauch bis zum Sanknimmerleinstag anhalten müssten. Das tun sie aber nicht. Die Schwärmerei am Anfang wird ersetzt durch tiefes Vertrauen, echtes Zusammengehörigkeitsgefühl und die Sicherheit, mit diesem Partner gemeinsam alle Klippen des Lebens überwinden zu können. Wenn dann noch beidseitiges Interesse am Sex dazukommt, ist das eine Mischung, gegen die jede Schwärmerei incl. Schmetterlinge den Kürzeren zieht.

Kommentar von Centario ,

Und wenn das Interesse an gemeinsamen Sex ausbleibt, ist die Ehe dann noch haltbar.

Kommentar von Centario ,

sorry, mein meine Frage war nicht gut, du hattest geschrieben "dazukommt" und das ist schon Antwort genug. Passiert schon mal.

Antwort
von loema, 47

Dann mach das doch so Centario.


Kommentar von Centario ,

Liebe loema, ich habe nur für einen Bekannten die Frage gestellt. Für mich kommt das nicht in Frage.

Antwort
von Plumplori1400, 40

Ohne Liebe darf man in Deutschland nicht heiraten. Das ist verboten. 

Kommentar von Fishmeaker ,

So ein Quatsch. Natürlich geht das! Beide müssen einverstanden sein, das man sich lieben muss steht in keinen Gesetz. Wie soll man das auch nachweisen? Aber eine Heirat ohne Liebe ist meiner Meinung nach recht sinnlos.

Kommentar von SiroOne ,

Das war sicher ein Scherz !!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community