Frage von Kitt12, 112

Muß man unbedingt windows 10 haben?

Expertenantwort
von ninamann1, Community-Experte für PC, 45

Gezwungen bist Du nicht , zumindest momentan noch nicht . Irgendwann sicherlich . Es gibt aber einen Weg sich windows 10, solange es noch kostenlos ist  ( bis zum 29.7) zu sichern und irgendwann, sei es in 5 Jahren zu installieren

http://www.drwindows.de/content/10085-kostenloses-upgrade-windows-10-sichern-ers...

Kommentar von Jensen1970 ,

wenn der Rechner noch lebt ! 

Antwort
von Prommor1996, 9

Hey,

musst Du nicht, ich persönlich tendenziere eh eher zu Windows 7 oder Notfalls noch 8.

10 hat einfach zu viele negative Aspekte.

Viele Grüße :)

Antwort
von Gameronej, 68

Müssen musst du garnichts, das ist geschmachsache, du kannst es ja mal ausprobieren und falls es dir nicht gefällt kannst du wieder downgraden. :)

Antwort
von canstyl044, 39

Muss man nicht, nur sollte einem bewusst sein , dass Windows 10 nur noch bis Ende diesen Monats umsonst zur Verfügung ist (also dass man sich das downloaden kann kann)


Mein Rechner hat zwar auch als Betriebssystem Win10, aber ich persönlich würde dir davon abraten. Das beste ist immer noch Windows 7. 

Antwort
von NewYorkerin87, 43

Nein, man muss nicht. Das darfst du selbst für dich entscheiden, was dir besser gefällt und womit du arbeiten willst.

Antwort
von Tigihome, 52

Grundsätzlich ist es Windows 10 ein schöneres Windows 7 mit ein paar Extras, solange du nicht unbedingt HyperV haben willst macht das eigentlich keinen sinn, gibt leider noch zu wenig Treiber und Programme die Wirklich win10 tauglich sind

Kommentar von qugart ,

Weder ist Windows 10 ein aufgehübschtes Windows 7, noch hat Hyper V etwas mit Windows 10 zu tun, oder gar gibt es ungewöhnliche Programm- oder Treiberprobleme.

Kommentar von Tigihome ,
Als Hostsysteme können Windows Server 2008, Windows Server 2008 R2, Windows 8, Windows 8.1, Windows Server 2012, Windows 10 und Windows Server 2012 R2 genutzt werden

also ich kann da nirgends Windows 7 lesen...

es wäre schön wenn du uns mal die gravierenden unterscheide zwischen 7 und 10 darbieten würdest.

Treiber technisch sieht es einfach noch mies aus, klar haben Intel, AMD, Logitech und co. schon win 10 Treiber aber bei so Kleinigkeiten wie webcams, wlan sticks, Navis und anderem siehts dann schon wieder nicht so schön aus

Kommentar von Duponi ,

das mit dem Treibern stimmt, wenn du etwa ein Jahr zurück gehst. Mittlerweile gibt es für jede einigermassen aktuelle Hardware Treiber und Programme, die auf Win 7 liefen, laufen zu 99% alle auch auf Win 10.

Willkommen in der Gegenwart.

Antwort
von Kurpfalz67, 14

Man muss natürlich nicht!

Ich habe das Upgrade von Win7 gemacht und bin sehr zufrieden.

Antwort
von CrEdo85wiederDa, 19

Nein, du kannst dir auch windows 3.11 oder gar dos installieren.

Antwort
von Sunnycat, 41

Muss nicht. Ich habe meinen PC auf Windows 10updated und bin wieder zu 8.1 zurückgekehrt, da ich mit W10 nur Probleme hatte, Videos wurden gestoppt, Ton war plötzlich weg....

Kommentar von tsSupport ,

Man muss ja schon sehr unzufrieden sein, um von Win10 auf Win8 zurückzugehen oder?

Kannst du sagen, was dich gestört hat? Würdest du von Win10 grundsätzlich abraten?

Kommentar von Sunnycat ,

Wie gesagt, bei MIR wurden ständig Videos gestoppt und der Ton war weg, ich gucke viel Videos auf dem PC, das hat mich extrem gestört, seit ich wieder zum "guten alten" Win 8.1 zurückgekehrt bin besteht dieses Problem nicht mehr.

Kann aber auch sein, dass es an meinem PC lag oder dass ich nur einen neuen Treiber hätte installieren müssen.....

Antwort
von Ersun, 34

Müssen nicht.
Dürfen schon.

Lg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten