Muss man soch bei diabetes typ 1 und 2 insulin sprizen oder nur dei einem und welche anderen möglichkeiten gibt es insulin zu sich zu nehmen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wie bereits geschrieben wurde: bei Typ 1 Diabetes werden (fast) alle insulinproduzierenden Zellen zerstört, daher liegt ein absoluter insulinmangel vor und es muss sofort Insulin gespritzt werden. Bei Typ 2 Diabetes kann es dazu kommen, dass man Insulin spritzen muss, oft aber wird mit oraler Meditation bzw. Ernährung und Bewegung gearbeitet. Du hast auch gefragt wie Insulin verabreicht werden kann: es muss derzeit immer per Nadel verabreicht werden. Es gibt dabei Einwegspritzen (die eher selten genutzt werden), sogenannte Pens (das sind spritzenähnliche Geräte) und insulinpumpen (bei denen das Insulin in einer Pumpe ist und über einen Katheter in den Körper gelangt). Insulin wird subkutan verabreicht - das heißt ins unterhautfettgewebe. Daher sind die Nadeln relativ kurz und dünn und die Injektionen sind meist schmerzarm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!

Typ 1 Diabetes ist insulinpflichtig, weil der Körper
sehr schnell kein eigenes Insulin mehr herstellen kann. Insulin kann nur
mittels Spritzen oder einer Insulinpumpe zugeführt werden. Es kann
nicht eingenommen werden!

Typ 2 Diabetes wird zuerst mit Diät,
viel Bewegung und Tabletten behandelt. Erst wenn die Blutzuckerwerte
trotzdem sehr schlecht sind, ist eine Insulintherapie angezeigt.

Gruß Lirin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei Typ 1 - Diabetes liegt in der Regel ein absoluter Mangel an Insulin vor, da der Körper keines mehr produziert. Hier muss eigentlich immer Insulin gespritzt werden. 

Typ 2 - Diabetes ist ein relativer Insulinmangel. Das heißt, es wird no h körpereigenes Insulin gebildet, aber es reicht aus verschiedenen Gründen nicht aus. Um dieses Problem zu behandeln gibt es mehrere Möglichkeiten.  Zum einen kann man bei noch nicht ausgeprägten Befunden eine Therapie mit Tabletten beginnen, die das Gewebe empfindlicher für das restliche noch vorhandene Insulin machen soll. Erst, wenn auch das nicht ausreicht, muss auch bei Typ 2 - Diabetes Insulin gespritzt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wissensies
18.10.2016, 19:08

Schwachsinn, es ist genau umgekehrt!

0

Typ 1 ist immer und automatisch insulinpflichtig, Typ 2 nicht unbedingt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung