Frage von Jagdseal, 209

Muss man sich wirklich im Islam beschneiden?

Ich habe mir desöfteren überlegt, eine Religion anzunehmen. Ich möchte damit meinem Leben mehr Sinnhaftigkeit geben. Da mich aber, aus irgendeinem Grund, die arabische Kultur anzieht, gefällt mir der Islam im Vergleich zum Christentum und Judentum am Besten (- jetzt denkt sich sicher so manch einer, ich sei ein potentieller Safafist ^^). Jedoch, bin ich aber nicht bereit, mir einer Beschneidung zu unterziehen. Ist das ein Muss im Islam?

Antwort
von furkansel, 16

Ja muss man (Jungen) aber das ist keine Bedingung um ein Muslim zu werden.

Antwort
von meliglbc2, 8

Ich denke nicht, dass es Pflicht ist.

Aber es gibt ja auch Männer, die es aus gesundheitlichen Gründen machen. (Frag mich nicht welche, ich kenn mich nicht wirklich damit aus)

Mach am besten das, wozu du bereit bist!

Antwort
von hourriyah29, 15

Hallo Jagdseal,

Du kannst natürlich Muslim werden ohne Dich beschneiden zu lassen. Was Du in Deiner Unterhose hast geht ersteinmal nur Dich und Deine Frau etwas an (nur bei Krankheit auch mal medizinisches Personal ;)

Die Beschneidung gehört nicht zum Glaubensbekenntnis. Um Muslim zu werden reicht das Glaubensbekenntnis.

Wenn Du Muslim bist wirst Du Dich bemühen Dich nach den Regeln des Islam zu halten. Hierbei sind vor allem die 5 Säulen des Islam wichtig.

Alles andere sind Nebenschauplätze und musst Du dann nach bestem Wissen und Gewissen mit Dir selbst ausmachen, idealerweise indem Du Dich über die Quellen des Islam (Quran und Hadith) informierst und mit Gelehrten und anderen Muslimen sprichst.

LG und alles Gute!

Hourriyah

Antwort
von AskiMenzil2515, 76

Also ich sag mal so, auch ohne beschneidung kannst du muslim werden.
Die beschneidung hat hygienisch und gesundheitlich gesehn sehr viele positive aspekte.
Bin ein maedchen und kann das zwar nicht nachvollziehn aber angeblich soll das garnicht soooo sehr wehtun und es heilt sehr schnell

Kommentar von luggels ,

Na, wenn du das so siehts. Das Beschneiden der inneren Schamlippen hat bestimmt hygiensich und gesundheitlich auch ganz positive Aspekte. Under Narkose tut es auch gar nicht weh und du brauchst dich dann nur noch 1x die Woche dort waschen.

Wußtest du übrigens, dass Mohammed die Beschneidung von Frauen empfohlen hat?

Kommentar von needinginfo ,

So etwas wie Frauenbeschneidung gibt es im İslam auf keinen Fall.

Kommentar von luggels ,

Googel bitte mal nach "Hadith der Beschneiderin". Ganz klar, Mo hat die Frauenbeschneidung erlaubt.

Kommentar von Laury95 ,

Es geht nicht darum, ob es wehtut, es geht darum, dass eine Körperverletzung an kleinen Kindern stattfindet, die nicht geahndet wird! Obwohl die Kinder keine Entscheidungsfreiheit haben und du und viele Eltern denken, es wäre nur ein Stück Haut, es gehört zum Körper wie der Arm dazu gehört.

Kommentar von furkansel ,

ich wurde auch beschnitten als ich ein Kind war und finde es völlig in Ordnung. Mag sein dass dies für außen stehende nicht nachvollziehbar ist.

Antwort
von Knaeckebrot97, 61

Hallo,

schau dir dieses Video an, hier musst du dich nicht beschneiden!

LG


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten