Frage von burly99, 87

Muss man sich nicht schämen wenn man in "gewisse" Clubs reingeht?

Hallo ein Freund aus meiner Klasse (19) gibt ganz offen zu das er in Clubs geht und dort mit "Prost. Frauen" S E X hat. Muss man sich dafür njcht schämen ?

Antwort
von MrHilfestellung, 70

Nö, finde ich nicht. Ich würds nicht machen, aber es ist in Ordnung, wenn das andere tun.

Antwort
von Maeeutik, 11

Sollte man sich nicht fragen warum die Frage in einer angebl so liberalen und aufgeklärten Welt überhaupt noch gestellt wird?

Es gab Zeiten, da genossen diese "Damen" hohes Ansehen in der Gesellschaft. Dann kamen die Christen und ihre Verteufelung der "Fleischeslust" (so auch der Koran). Bis heute ist diese Verirrung
offensichtl sehr wirksam.

Antwort
von DonkeyDerby, 38

Nein, dazu sind diese Clubs doch da. Man muss sich auch nicht schämen, wenn man bei Mäckes mal einen Burger isst.

Antwort
von sWeEtAnKa98, 10

Ob er sich schämt, muss er nicht, ist seine Sache. Wenn er mein Freund wär tät ich Schluss machen.

Antwort
von silas1995, 30

Was sind denn bitte "PROST. Frauen"??

Und wenn er damit glücklich wird (wenn es überhaupt was schlechtes ist?????) dann muss er sich nicht schämen. Fremdschämen darf man aber( wenn es denn so negativ ist wie es klingt ) :)

Kommentar von burly99 ,

prostituiere .. wollte njcht das die Frage gelöscht wird

Kommentar von silas1995 ,

Ahhh naja jeder wie er will :) Danke dir ^^

Antwort
von Talvija, 56

Warum sollte man? Jedem seins würde ich sagen.

Antwort
von Viviene22, 9

Nein finde ich nicht wenn er sich schützt und er gibt es ja zu...also warum schämen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community