Frage von DeinHerrscher, 97

Muss man sich als Mann einmischen, wenn die Freundin von einer Frau angegriffen wird (verbal)?

Wenn ein Mann die Freundin in irgendeiner Form angreift, muss der Freund natürlich eingreifen und sie verteidigen, weil Männer von Natur aus überlegen sind. Wie sieht es jedoch aus, wenn die Freundin von einer Frau von einer anderen Frau provoziert, beleidigt oder auf eine andere Art angegriffen wird? Müssen die Frauen das unter sich klären oder sollte der Mann einschreiten? Liebe Frauen, wie sollte sich euer Freund/Mann in so einer Situation verhalten?

Antwort
von ChloeSLaurent, 31

Hey Du.

Es kommt ganz auf die Situation an. Bei Frauenstreitereien sollte man unter Umständen auch besser wohl fern bleiben und nur die Hände überm Kopf zusammenschlagen. Das muß noch lange nix mit Zickenkrieg zu tun haben.

Frauen haben da so ihre ganz eigene Art und Weise sich zu fetzen. Wenn natürlich brachiale Gewalt mit ins Spiel kommt, könnte es schon hilfreich sein, einzugreifen. Aber nicht sich einzumischen, sondern eher die Freundin vom "Frauen-Schlachtfeld" wegzerren, selbst wenn Du dir hinterher oder dabei auch eine Schelle einfängst. Und dabei aufpassen, daß Du die Andere nicht verletzt oder schlägst. Wenn die Freundin nach dieser Adrenalin-Geschichte merkt, daß sie Schaden davon getragen hätte, meckert Sie zwar vielleicht weiter, entschuldigt sich aber bei Dir wegen der versehentlichen Schelle.

Wäre meine Auslegung dazu.

Solange es verbal bleibt, ist das nur Frauengeschichte. Da würde ich persönlich mich eher raushalten. Männer haben auch ne ganz empfindliche Stelle, die bei sowas "affekttechnisch" unbewußt angesteuert werden könnte. Soll nicht so schön sein.

LG

Antwort
von OnkelSchorsch, 35

Wenn Leute sich zanken, ist das überhaupt kein Grund, einzugreifen. Wortwechsel sind immer und unter allen Umständen dumm, von beiden.

Sich zankende, äh, "Damen", sind so ziemlich das Letzte, was es im Bereich "Pöbel und andere Peinlichkeiten" gibt.

Insbesondere sind Worte aber niemals ein Grund für Tätlichkeiten!

Antwort
von JaniXfX, 12

Hallo!

Lass sie das doch entscheiden?! Sprich mal mit ihr drüber, wie sie das gerne hätte. Ich würde mich nicht in andere Konflikte einmischen. letztlich steht sie autonom in ihrem Leben und das sind Dinge, die sie angehen und die sie auch lösen muss bzw. lernen muss, Dinge selbst zu regulieren. Dazu gehört auch, dass man manche Konflikte falsch angeht bis man einen Weg findet, wie es 'besser' funktioniert.

Antwort
von Aktzeptieren, 38

Immer die verteidigen, sonst wird der Streit größer.

Antwort
von Machiavellii, 33

Unterstützen wäre nicht schlecht :)

Antwort
von MissNatural, 26

Also das kommt ganz darauf an!

Hat deine Freundin der anderen Frau irgendwas getan? Hat sie angefangen? Oder ist die andere Frau die "Böse" die bei jeder Kleinigkeit auf die Barikaden geht und ausfallend wird?

Wenn deine Freundin das Opfer ist, dann solltest du auf keinen Fall zusehen wenn andere sie beschimpfen und bepöbeln. Jemand der nicht verteidigt wird, ist praktisch alleine und alleine wird man erst recht zum Opfer.

Bei wüsten beleidigungen und Beschimpfungen fragst du die Frau einfach ob sie noch alle Tassen im Schrank hat? Bleibe auf jeden Fall beim Wortgefecht auf einem höheren Niveau und lass dich nicht von ihr zu Fäkal-Sprache hinreißen. Schließlich hast du doch manieren!

Wenn deine Freundin NICHT das Opfer ist, solltest du ihr auch sagen, dass so ein Verhalten sich nicht gehört und sie nicht verteidigen.

Ich hoffe das hilft dir.

Antwort
von TheAllisons, 39

Mische dich niemals in Streitgespräche bei Frauen ein, denn es könnten dann beide auf dich losgehen. Lasse sie streiten, das geht vorbei

Antwort
von Goldsuppenhuhn, 31

Ich will hier gar nicht nach Geschlechtern unterscheiden, sondern vielmehr:

Wenn ich von einer fremden Person (Mann oder Frau) in irgendeiner Weise angegriffen werden würde, würde ich auf jeden Fall erwarten, dass mein Partner mir beisteht. Das würde ich umgekehrt genauso machen.

Wenn ich von einer bekannten Person (Mann oder Frau, z. B. im Freundes-, Familienkreis o. Ä.) angegriffen werden würde, sollte sich mein Partner bitte raushalten. Hier kann ich mich sehr wohl selbst verteidigen. Verbal sind Frauen Männern ohnehin meistens überlegen.

Kommentar von superlolly ,

Gute Antwort!

Antwort
von astroval18, 37

Ich bin ein Junge und würde auf jeden Fall einschreiten

Kommentar von Wippich ,

Du hast verloren.

Kommentar von astroval18 ,

So ein Quatsch. Wenn ein anderes Weib mein Mädchen beleidigt, dann schreibe ich dieser dummen sicher: ,,Sei mal ganz schnell leise und kümmer dich um dich selbst". Besser als wenn meine Freundin dann traurig ist

Antwort
von Hohlbirnkopf, 48

Ich denke das kommt wirklich auf die Frau an.

Ich würde es sehr begrüßen, wenn sich mein Partner für mich einsetzt. Aber das liegt einfach an meiner Person. Denn ganz ehrlich: alleine bin ich oft die Verliererin, als eine sehr emotionale Person...

Ich habe allerdings auch viele Freundinnen, bei welchen du am besten hilfst, indem du die Ohrringe hältst :)

Aber ich kenne auch leider nur die beiden extreme: Meine dominanten Freundinnen- und mich.

Antwort
von Fliegereule, 25

Je nach dem..... 

Wie und womit wird sie angegriffen?

Ist sie fähig, sich zu wehren oder eher hilflos? 

Mag sie es, wenn Du Dich einmischst? 

Und ganz nebenbei mal....KEIN Mann ist von Natur aus einer Frau überlegen! 

"Hinter jedem erfolgreichen Mann steht eine kluge Frau!"
 

 

Merke Dir: selbst wenn sie Dich ihre Kämpfe austragen und gewinnen lässt, heißt das längst nicht, dass sie es nicht selbst könnte.......


ach, und.....cooler Nick, sagt alles......Einbildung ist auch ne Bildung....

Kommentar von CounterMonkey ,

lol...

Antwort
von DomianFan, 5

Männer von Natur aus überlegen? Du lebst wohl noch in der Steinzeit!

Kommentar von DeinHerrscher ,

Der Durchschnittsmann ist der Durchschnittsfrau körperlich meilenweit überlegen. Das ist eine Tatsache und hat nichts mit Steinzeit-Denken zu tun.

Kommentar von DomianFan ,

Dann solltest du das körperliche auch benennen. Dein Beitrag wirkt so, als seist du noch Anhänger einer patriarchalen Gesellschaft.

Antwort
von sojosa, 31

Natürlich genauso, verbal, ohne Gewalt.

Antwort
von CreativeBlog, 39

Ich denke, solang es sich noch in grenzen hält und deine Frau volljährig ist,sollte sie in der Lage sein die anderen zu zerbersen.

Ab in den Schredder und der nächste der dumm kommt. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community