Frage von tannenbaumgirl, 93

Muß man sich als Deutsche in Rußland anders verhalten?

ich möchte in zwei Jahren mal nach Rußland reisen wenn dort auch die WM ist, aber gerne eine Woche dort bleiben und würde gerne mal St. Petersburg und Moskau sehen wenn das möglich ist von einer Stadt in die andere zu fahren.

Aber mir hat man hier gesagt, man sollte nicht zeigen das man Ausländer ist, da dann alles teurer wäre.

Nun, ich lerne bißchen russisch um wenigstens das gröbste auf russisch sagen zu können, da in Rußland viele auch kein Deutsch können und ich die Sprache auch geil finde.

Aber akzentfrei bekomme ich das niemals hin und würde auch niemals behaupten ich wäre Russin das wäre gelogen so bin ich nicht!

Wie mache ich das, daß ich dann nicht mehr zahlen muß? So sind die Russen doch sonst gar nicht die Russen die ich kenne sind alle korrekt und hilfsbereit warum sollten die in Rußland anders sein als hier??

Wie ist das "darf" ich als Deutsche mich in Rußland so verhalten daß ich eben nur bißchen russisch kann aber z.B. privat mit Leuten mitfahren und denen etwas Trinkgeld dafür geben so ist es doch in Rußland und so machen es die Russen auch untereinander. Oder trauen die Russen einem Ausländer nicht?

Ich bin Deutsche mit Deutschen Wurzeln.

Ich finde das Konzept genial eben und würde finden, hier könnte man es auch so machen aber da kommen gleich bestimmt welche wegen Versicherung und geht nicht und kein Bock, ich liebe die russische Kultur einfach :(

Bin ich beschuckt?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Artus01, 17

In Moskau und St. Petersburg war ich schon einige Male und auch schon bis nach Irkutsk.

Daß Du zumindest ein bißchen Russich lernen möchtest ist sehr gut. Die Russen freuen sich wenn man sich zumindest Mühe gibt sich in ihrer Sprache zu artikulieren. Wenn gar nichts anderes geht, funtioniert meistens englisch. Deutsch wird selten gesprochen, es sei denn man gerät mal an einen ehemaligen Soldaten der in der DDR stationiert war.

Das man als Ausländer schon mal etwas mehr bezahlt kommt vor, ist aber nicht die Regel. Allerdings wird es Dir, egal wie gut Du die Sprache beherrscht, nicht gelingen zu verbergen daß Du Ausländer bist, versuche es also gar nicht erst.

Antwort
von PinkCloud1, 34

Was für ein Bullshit die Russen sind ganz im Gegenteil sehr deutsch freundlich. Ich lebe dort seit drei Jahren und habe nie ähnliches erlebt. Man muss aber sagen das die Moskauer oft sehr unfreundlich wirken können. Und da spricht niemand deutsch aber englisch oft

Kommentar von tannenbaumgirl ,

Ich möchte mit ihnen etwas russisch reden weil ich die Sprache mag und weil ich in ihrem Land bin auch nur zu Gast aber ich hoffe sie finden das nicht lächerlich

Antwort
von LotusBlossom13, 25

Du musst nur Aufpassen bei den Taxis. Mein Bruder (russe übrigens, aber Fachidiot) musste 400 Euro für eine Fahrt zahlen,die 400 Rubel wert war...Der Fahrer hat es einfach versucht und mein Bruder ist reingefallen. Also immer mit Taximeter fahren, oder am Besten den Preis VORAB verhandeln. Sonst erhöhen sich keine Kosten in Hotel/Restaurant, wie denn auch? Und die Touristen-Sachen (Ausflüge,Artikel) sind überall überteuert.

Antwort
von desantnikVDV, 12

Auf Basaren musst du vorsichtig sein und bei privaten Taxi Fahrern... Aber sonst Lass dir hier keine Angst machen.... Sonst würde ja niemand hinfahren....

Antwort
von marina2903, 38

genau so wie du es von ausländischen gästen in d- verlangst

Kommentar von tannenbaumgirl ,

Ich würde von einem Ausländer nicht mehr Geld verlangen als wie von einem Einheimischen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community