Frage von fabi0821, 80

Muss man seine Eltern im Alter pflegen?

Hallo,

muss man wenn ein Elternteil im Alter z.b krank oder ins Altersheim muss und dann kein Geld hat, die kosten übernehmen?

Mein leiblicher Vater hat sich nie um mich gekümmert und ich weiß nicht ob er was für spätere Alter zurückgespart hat. Ich möchte nicht für ihn später aufkommen müssen.

Danke und Grüße

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Rechtsfrage. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von kevin1905, 23

muss man wenn ein Elternteil im Alter z.b krank oder ins Altersheim muss und dann kein Geld hat, die kosten übernehmen?

Ja, wenn die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit dazu besteht. Es gibt aber einen Selbstbehalt und vorrangige Unterhaltspflichten (z.B. eigene Kinder).

Ich möchte nicht für ihn später aufkommen müssen.

Schließe eine Pflegeergänzungsversicherung für ihn ab.

Antwort
von knofinchen, 45

Auch wenn sich Dein Vater nie um Dich gekümmert hat wirst Du zur Kassen gebeten,wenn das Geld von Deinem Vater zur Pflege nicht ausreicht.         http://www.finanztip.de/elternunterhalt/   

Antwort
von Sonja66, 35

Rechtlich:
Das hängt überwiegend von deinem Vermögen ab ;-)

http://www.welt.de/finanzen/verbraucher/article124903866/Wann-Sie-fuer-Ihre-Elte...

Moralisch:
Wenn du das nicht machen willst, solltest du es bleiben lassen, weil wohl dann nichts Gutes dabei rauskommen wird und zu deinem Widerwillen auch stehen.
Dann bliebe eventuell nur das, was du vom Gesetz her mal zahlen musst, also wenn überhaupt.


Antwort
von Peppi26, 44

Musst du aber, außer es gibt bestimmte Gründe! Ansonsten bist du verpflichtet für deinen Vater auf zu kommen, egal ob du ihn hasst oder sonst was!

Kommentar von Schewardnadze ,

ganz so krass ist es nicht, bitte die Fragesteller nicht verdonnern mit Fehleinschätzungen, es kommt immer auf den Einzelfall an.

Antwort
von konzato1, 35

Du kannst dich laut Gesetz nicht "entvatern".

Es ist also möglich, dass du für deinen Vater im Alter, wenn er im Pflegeheim lebt, einen Teil dazu geben mußt. Aber da gelten auch gewisse Freigrenzen für dich und deine Familie.

Kommentar von Schewardnadze ,

es kommt wie gesagt, immer auf den Einzelfall an, erkundige Dich auch noch bei den entsprechenden Stellen bevor Du Dich hier verunsichern läßt, manche haben einfach keine Ahnung, ich könnte es Dir hier auch nicht genau sagen.

Antwort
von bibi8888, 40

Solltest du über genügend Einkommen verfügen, wirst du für deinen Vater mit bezahlen müssen, falls sein eigenes Vermögen und seine Einkünfte nicht ausreichen.

Antwort
von Schewardnadze, 3

Die Frage war, ob man seine Eltern im Alter selber pflegen muss,

und die Antwort ist eindeutig "Nein".

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten