Frage von DreaxLike,

Muss man sein Auto ummelden bei Umzug?

Also ich bin aus dem elterlichen Haushalt ( Bayern ) nach Berlin gezogen. Die alte Adresse existiert ja immer noch da meine Eltern dort ja leben.

Muss ich nun mein Auto unbedingt ummelden? Bußgeldbescheide o.ä könnten ja meine Eltern an mich weiter leiten?

Hab ich mich Strafen zu rechnen wenn ich es nicht mache?

danke euch

Antwort von charis0110,

Wenn du es schlau machst, dann bleibt dein bisheriger Wohnsitz dein Erstwohnsitz und dein neuer Wohnsitz ist Zweitwohnsitz und gut ist.

Ansonsten ist alles erlaubt, solange es nicht auffällt und niemand davon etwas mitbekommt... schlafende Hunde muss man ja nicht wecken, erst recht nicht, wenn die KFZ-Versicherung zu Berliner Konditionen wesentlich ungünstiger wäre als bisher... unter Umständen kann man da eine Strafe wegen dieser Ordnungswidrigkeit billigend in Kauf nehmen.. manchmal rechnet sich das trotzdem...

Antwort von TransalpTom,

Du mußt das Fahrzeug ummelden, wenn es auf Dich zugelassen ist und Du Deinen Wohnsitz geändert hast. Das muß man innerhalb von 6 Wochen machen. Ggf kannst Du Deine alte Nr mitnehmen, innerhalb von NRW geht das, bei anderen Bundesländern ist das verschieden gehandhabt. Wenn Du neue Nummernschilder brauchst, dann reservier Dir ein Wunschkennzeichen und bestell Dir die reservierte Nummer über einen Online Schiderdienst, das ist erheblcih billiger als im Schilderladen am StVA. Ich habe bei ebay 13 EUR für den Satz Kennzeichen bezahlt und beim StVA-Schilderladen kosten die be uns 38 EUR.

Kommentar von cocki,

kennzeichen mitnehmen geht nur bei einem umzug innerhalb eines bundeslandes.

Antwort von amidon,

wenn das auto auf dich zugelassen ist und deine neue adresse in berlin ist, dann musst du das auto auch ummelden (die kommunen kassieren kräftig dafür, ca. 50 euro + schilder) wenn das auto auf z. b. dein vater in bayern zugelassen ist, kannst du es weiter benutzen ohne ummeldung. in berlin fällt es nicht so schnell auf, dass du kein besucher bist.

Antwort von freakpower,

auf wen ist denn das auto zugelassen?

dessen adresse muss stimmen.

Antwort von hierkommtkalle,

Du musst dich ummelden und du kannst mit einer Strafe rechnen, wenn du es nicht tust und irgendwann bei einer Straßenkontrolle überprüft wirst.

Antwort von tantelila,

Hi- ja, Du MUSST das Auto ummelden, wenn es auf Dich zugelassen ist, ansonsten droht Strafe- hab ich schon selbst erfahren! Lg

Antwort von TommyTheGun0190,

Ja, du musst es auf deine aktuelle Meldeadresse ummelden wenn es auf dich zugelassen ist. Steht in den Versicherungsbedingungen drinnen das du das tun musst. Ob es Probleme bzw. Strafen geben kann wenn du es nicht tust kann ich nicht sagen.

Lg

Kommentar von PatrickLassan,

Zumindest dieses Jahr noch. Ab 2014 soll sich das ändern.

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten