Frage von daddafreund 17.05.2007

Muß man Rasenmähen und Holzschneiden zur Mittagszeit hinnehmen?

  • Antwort von schurke 17.05.2007
    9 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Das kommt darauf an. An Sonn- und Feiertagen ist es bundesweit verboten, wenn ein Gespräch nicht fruchtet Ordnungsamt oder Polizei.

    Ansonsten gibt es keine gesetzliche Mittagsruhe (Wochentags), es sei denn Eure Gemeinde/Hausordnung sagt etwas Anderes aus.

  • Antwort von MarcAufZack 17.05.2007
    5 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    http://de.wikipedia.org/wiki/Mittagsruhe

    Ich würde einfach das Ordungsamt oder die Polizei anrufen, wenn es dich so stört. Aber bedenke, eine "Nachbarschaftskrieg" kann sehr unangenehm werden, ich spreche aus Erfahrung.

  • Antwort von demosthenes 17.05.2007
    4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Das hängt von den gemeindlichen Regeln ab.

    Hier in Niedersachsen wurde die einheitliche, landesweite Mittagsruhe bereits 1972 abgeschafft.

    Seitdem haben die Gemeinden die Möglichkeit, selbst entsprechende Regeln zu beschliessen, was aber längst nicht alle auch getan haben und dann gibt es im Extremfall (bei uns im Ort) weder eine geschützte Mittags- noch eine geschützte Nachtruhe.

    Allein an Feiertagen darf zwischen 0 und 24 Uhr "nicht gearbeitet" werden und das schliesst dann natürlich auch das Rasenmähen aus.

    Allein die Versorgung des Viehs und Erntearbeiten sind davon ausdrücklich ausgenommen.

  • Antwort von critter 17.05.2007
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Wenn Eure Gemeinde/Stadt keine Mittagsruhenverordnung (oder wie das heißt) hat, darf auch in der Mittagszeit Krach gemacht werden. Das erfährst Du bei Deiner Gemeindeverwaltung. Kannst also Pech haben, dass Du weiterhin mit Radau belästigt wirst.

    Mittagsruhe in einem Mietshaus ist davon unabhängig. Jedoch auch hier variieren die Ruhezeiten zwischen 12-14 und 13-15 Uhr.

    Ich weiß das, weil ich mich vor einiger Zeit bei meiner Stadtverwaltung aus gegebenem Anlass danach erkundigt hatte.

  • Antwort von LeLLide55 18.05.2007
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    In jeder Gemeinde ist geregelt, welche Pausen einzuhalten sind - das ist von Ort zu Ort verschieden. Vielleicht weiß das dein nachbar nicht - also frag erstmal höflich nach bevor es zu einem Streit kommt. daran verdienen nämlich nur die Anwälte - ist ein gefundenes Fressen für die.

  • Antwort von Mikatto 17.05.2007
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Die Ruhezeiten werden in der Gemeindeordnung festgelegt und können durchaus von Gemeinde zu Gemeinde etwas unterschiedlich sein. Einfach dort mal nachfragen und den Nachbarn entsprechend darauf hinweisen, ansonsten halt mal die Polizei vorbeischicken, damit die auf die Ruhezeiten hinweist.

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!