Frage von kalikula, 51

muss man noch (viel) Arbeiten, wenn man eigenes Grundstück hätte?

Wie ist das, ich muss ja Miete zahlen etc.. daher Arbeitn.. bei eigenen Grundstück muss man doch nur Grundsteuer zahlöen glaub ich... reicht da ein 400 Euro Job? Wenn man sonst kaum Ansprüche hat? Oder ist es teuer ein Grundstück zu haben, vergleichbar mit miete zahlen?

Antwort
von Traveller24, 15

Wenn du komplett ohne Miete auskommst dann geht das zwar, wird aber sehr eng. Da müssten sich Deine Ansprüche schon auf Fernsehen, Leihbücherei und selbstgekochtes Essen beschränken. Mit 400 € bist Du ziemlich genau auf dem Hartz-4-Satz.

Bedenke aber, dass auch ein eigenes Haus auch ab und an Geld kostet. Ich habe ein altes Bauernhaus und kannn sicherlich 200 Euro pro Monat für diverse Ausgaben rund ums Haus einplanen.

Antwort
von Ronox, 21

Erst einmal musst du das Grundstück (vermutlich mit Haus darauf) bezahlen. Dafür zahlen viele fast ihr gesamtes Leben Raten bei der Bank ab. Dazu kommen Steuern und Instandhaltungskosten, die bei einem Wohnen zur Miete im Regelfall der Vermieter übernehmen muss.

Antwort
von coolboy153, 27

Brauchst essen Strom Versicherungen etc da wird es eng mit 400 €

Antwort
von dafee01, 28

Willst du im Freien wohnen auf deinem Grundstück? Du brauchst Strom, Wasser etc.! Wenn du dort wohnen willst, mußt du ein Haus bauen! Und das kostet! Mit einem 400 Euro-Job kannst du das vergessen.

Antwort
von Allexandra0809, 24

Willst Du dann auf das Grundstück ein Zelt stellen? Wer ein Grundstück hat, hat noch lange kein Haus oder eine Wohnung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten