Frage von xXxVictoriaxXx, 38

Muss man noch Studiengebühren zahlen?

Ich hatte mal vor einigen Monaten gehört, dass Deutschland die Studiengebühren abschaffen will. Ich war mir aber nicht sicher ob es stimmt. Ich kenne relativ viele Leute die studieren und alle müssen weiterhin Studiengebühren bezahlen (jeder studiert unterschiedliche Fächer an unterschiedlichen Unis). Also war das nur ein Gerücht?

Expertenantwort
von Gehirnzellen, Community-Experte für Studium, 20

Außer an privaten Hochschulen muss man keine Studiengebühren mehr zahlen. Der Semesterbeitrag, den man nur ein Mal pro Semester bezahlt und der das Semesterticket beinhaltet, ist etwas anderes. Den muss allerdings jeder zahlen.

Antwort
von Chrisgang, 4

Es gibt keine Studiengebühren mehr, diese wurden abgeschafft.

Was du machen musst ist den Semesterbeitrag zahlen, dieser beläuft sich aber nur auf 100-200 Euro pro Halbjahr, je nach Hochschule und damit zahlst du meist schon einen Teil deines Tickets für den ÖPNV mit!

Antwort
von DieKatzeMitHut, 22

Früher mussten pro Semester 500 Euro Studiengebühren bezahlt werden, das wurde inzwischen deutschlandweit abgeschafft.

Den Studienbeitrag, den jeder Student an die Uni zahlen muss, gibt es aber nach wie vor.

Kommentar von xXxVictoriaxXx ,

Was ist denn genau der Unterschied zwischen Beitrag und Gebühren?

Kommentar von DieKatzeMitHut ,

Der Semesterbeitrag deckt lediglich Verwaltungsgebühren - oft ist darin ausserdem zum Beispiel ein Semesterticket für die regionale Bahn enthalten. Die Höhe richtet sich dann nach den Kosten, die die Hochschule hat.

Studiengebühren wurden soweit ich weiß vom Land festgelegt und für Instandhaltung und Verbesserung der Bedingungen eingsetzt. Seit diese wegfallen, muss dieser Teil vom Land/Bund übernommen werden, wenn ich mich nicht irre.

Antwort
von piobar, 22

Studiengebühren sind abgeschafft worden. Es gibt aber viele Hochschulen wo man sich finanziell bei gewissen Forschungen mit beteiligen muss. Auch gibt es private Installationen wo Gebühren erhoben werden.

Kommentar von xXxVictoriaxXx ,

Also nur an Hochschulen? Weil ich habe zum Beispiel einen großen Bruder der Lehramt studiert an einer normalen Uni und bezahlt genauso viel wie zu Beginn seines Studiums

Kommentar von Rubezahl2000 ,

Eine Uni ist auch eine Hochschule ;-)

Kommentar von Kimmay ,

Dein Bruder zahlt den Semesterbeitrag und keine Studiengebühren.

Antwort
von Rubezahl2000, 16

An staatlichen Hochschulen/Universitäten in Deutschland gibt's keine Studiengebühren mehr. Da ist nur der Semesterbeitrag zu zahlen.

An privaten Hochschulen sind hohe Studiengebühren zu zahlen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community