Muss man nach einer Ausbildung bei einem Gericht (z.B. Finanzgericht) da bleiben, oder könnte man auch zum (beispielsweise) Sozialgericht?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bei keiner Ausbildung in der Justiz bist du auf eine Fachgerichtsbarkeit festgelegt. Zumal die Ausbildung ohnehin nicht bei der Fachgerichtsbarkeit, sondern der ordentlichen stattfindet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Welcher Berufsstand wird denn überhaupt angestrebt ?

Beamter, Angestellter, Jurist ?

Und bei welchem Gericht beginnt man die Ausbildung ?

Außerdem ist es ein Landesgericht oder ein Bundesgericht ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?