Frage von Ceniyt, 107

Muss man nach der Gewerbeanmeldung sofort starten?

Hallo zusammen,

Ich habe vor einen Online-Shop für Textien und Accessoires nach § 19 UStG Kleinunternehmerregelung zu eröffnen.

Da ich aber vorher Waren einkaufen will, damit der Shop bei der Eröffnung gut bestückt ist, muss ich ein Gewerbe anmelden, da die meißten Großhändler nur an Personen mit Gewerbeschein verkaufen.

Jetzt meine frage dazu: Muss ich mit dem Gewerbe sofort nach Anmeldung und Fragebogen vom Finanzamt starten oder darf ich das Gewerbe "ruhen" lassen bis ich genug Waren eingekauft habe und den Online-Shop eröffne?

Ich hoffe mir kann jemand eine Antwort geben...

Danke im Voraus! =)

Antwort
von BarbaraHo, 74

Wie lange willst du denn die Ware lagern? Dann mache doch die Anmeldung, kaufe Ware ein, stelle sie direkt zum Verkauf ein und nach und nach erweitert sich dein Sortiment. Du darfst auch nicht vergessen, dass es eine gewisse Anlaufzeit braucht, bis dein Shop bekannt wird. Nachher sitzt du auf der Ware und wirst sie nicht los, weil du dich verkalkuliert hast. Hast du schon einen Businessplan geschrieben?

Kommentar von Ceniyt ,

Ware soll nicht lange gelagert werden. Ist auch nur um nicht mit 2-3 Artikel zu starten sondern ein paar mehr.

Und ja Businessplan habe ich geschrieben. Würde sich ca. 3-4 Monate dauern bis ich dann starte.

Kommentar von BarbaraHo ,

Ok, das hört sich schon ganz anders an. Darf man fragen in welchem Bereich du tätig sein wirst? Also 3-4 Monate finde ich lagermäßig schon etwas lang. Musst du unbedingt mit mehr Artikeln starten? Ich vermute jetzt mal, du weißt schon, welche da noch zukommen sollen. Was wäre, wenn du die im Shop schon anlegst und als "nicht verfügbar, Lieferung ist unterwegs" listest? Dann könntest du früher mit "mehr" Artikeln starten. Gleichzeitig kannst du schon verkaufen. Damit wird dein Geld nicht so lange gebunden und du kannst früher noch mehr Wäre ordern.

Kommentar von BarbaraHo ,

Entschuldigung, hab grad gesehen, dass du den Bereich schon in der Frage eingegeben hast. Also Mode ist ein heikles Thema. In ein paar Monaten kann ein Trend schon wieder rum sein. Trendartikel hast du dann also nicht?

Kommentar von Ceniyt ,

Geht unter anderem um bedruckte Textilien mit eigenen Motiven und auch in Moderichtungen. Also um "Trend" brauche ich mir in dem Fall keine sorgen machen. :)

Aber wegen den Accessoires ist eine gute Idee. Da kann ich das machen mit dem vorbestellen. Danke! :)

Kommentar von BarbaraHo ,

Gerne.

Viel Spaß und auch viel Glück!

Vielleicht kannst du das ein oder andere auch auf Kommissionsbasis bekommen?

Antwort
von michi57319, 74

Du mußt nicht taggleich loslegen :-)

Du meldest dein Gewerbe an, kaufst ein, richtest den Shop ein und fängst an, zu verkaufen.

Es gibt keine Frist, innerhalb derer man nach Anmeldung aktiv werden muss.

Antwort
von tDoni, 66

Da wird dir niemand vorschreiben können, wann du genau mit deinem Shop online gehst, aber du musst noch jede Menge Gesetzte etc. beachten.

Außerdem ist es nicht ratsam, jede Menge Waren einzukaufen wenn du noch nicht einmal weißt, wieviel du davon wirklich verkaufst.

Antwort
von herja, 52

Dafür gibt es keine Frist, du könntest auch ein halbes Jahr später anfangen.

Antwort
von Geochelone, 39

Es drängelt dich keiner...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community