Frage von Leamaus94, 30

Muss man nach der Elternzeit wieder Vollzeit arbeiten gehen?

Hallo Meine beste Freundin hat sich entschieden und zwar das sie erstmal abwartet ob man sie verlängert bzw einen festen vertag bekommt. Allerdings möchte sie dann das Elterngeld auf zwei Jahre bekommen ist das sinnvoll? Bei einem Gehalt von 1300.. Und muss man nach den drei Jahren wieder die Vollzeit Stelle antreten oder kann man dem Chef sagen das es nicht mehr machbar ist wegen dem Kind. Das es dann nur 25-30 Stunden gehen ? Muss er sie dann trotzdem behalten ?
Könntet ihr meiner besten Freundin die Fragen beantworten wäre es echt toll.. Kenne mich da zu wenig aus :(

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Arbeitsrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von blubblub1912, 8

Also sie hat keinen festen Vertrag ? Also ist er befristet ?

Dann sieht es nicht gut aus 

Das ist echt kompliziert  aber du hast kein recht auf vollzieht 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community