Frage von lisalein55, 41

Muss man nach Autounfall ein Gutachten machen lassen, wenn eh klar ist wer schuld ist kann ich dann auto direkt reparieren lassen?

vor 1 Monat hatte ich einen Autounfall, nun wurde meinerseits ein anwalt hinzugezogen dieser jedoch tut rein garnichts hat in 3 wochen nichtmal geschafft den Umfrage bogen der gegnerischen Versicherung wegzuschicken. Ebenso sollte ein Gutachter anrufen jedoch kam der anruf nie nun hab ich bei der Gegnerischen Versicherung angerufen und die meinen der Bogen fehlt und wenn ich will kann ich mir Gutachter geben lassen aber kann sein das ich auf den kosten sitzen bleibe, der anwalt meinte aber das der von der Versicherung nicht so viel wie ein selbstbeauftragter kostet. NUN da leider kaum was passiert und icbh einfach endlich mein auto reparieren lassen möchte wollen wir das mit dem anwalt sein lassen. NUN meint meine schwester da die lage sowieso klar ist das ich meinen schaden selbst tragen muss, das ich dann das mit dem gutachten direkt lassen kann und mir das geld sparen kann. (ich habe Teilkasko)

Nun zur Frage, kann ich es einfach so machen das ich mein Auto ohne Gutachten reparieren lasse und gut is?also das ich meine kosten selber trage, weil zu 99% wird mir sowieso die schuld zugesprochen also ist das doch nicht wirklich nötig noch geld für nen teuren Gutachter auszugeben? weil der anwalt ist zeit und geldverschwendung, heißt ich nehme die entscheidung der versicherung so hin und repariere jetzt und ohne gutachter ist das möglich?

Antwort
von wilees, 20

Wenn hier die Schuldfrage recht eindeutig zu Deinen Lasten geht, kannst Du auch ohne Gutachten Deinen Schaden reparieren lassen. Das entbindet Dich aber nicht von der Verpflichtung den Fragebogen der Versicherung zum Schadenverlauf auszufüllen.

Kommentar von lisalein55 ,

klar den muss ich selbstverständlich abschicken, danke für deine antwort

Antwort
von KfzSVnrw, 10

Irgendwas stimmt hier nicht!

wenn eh klar ist wer schuld ist

....

 der gegnerischen Versicherung

 

Das deute ich so, dass du nicht schuld bist. Wenn dem so ist, dann ist es deine Aufgabe den dir entstandenen Schaden zu beziffern. Dies geschieht, wenn kein für dich erkennbarer Bagatellschaden vorliegt durch einen unabhängigen, von dir beauftragten Kfz-Sachverständigen.

"NUN meint meine schwester da die lage sowieso klar ist das ich meinen schaden selbst tragen muss

.....

weil zu 99% wird mir sowieso die schuld zugesprochen "

dann wärst du Schuld! Ist die Schulfrage nun klar oder nicht? Wenn du schuld bist und deinen Schaden selber bezahlen musst, brauchst du natürlich vorher kein Gutachten selber beauftragen. Besteht eine Vollkaskoversicherung, hat diese jedoch das Recht einen Sachverständigen ihrer Wahl zu beauftragen und dein Auto vor Reparatur zu besichtigen.

 

Antwort
von Apolon, 2

NUN meint meine schwester da die lage sowieso klar ist das ich meinen schaden selbst tragen muss,

Wenn du auf eine mögliche Erstattung  einer Kfz-Versicherung für deinen eigenen Schaden verzichtest, kannst du natürlich dein Fahrzeug reparieren lassen. Dafür ist dann auch kein Gutachten erforderlich.

Ich hoffe allerdings, dass du den Schaden deiner Kfz-Haftpflichtversicherung mitgeteilt hast, denn wenn du die Schuld an dem Unfall trägst, müssen ja auch noch die Kosten des anderen Fahrzeugs über deine Kfz-Haftpflicht erstattet werden.

Oder willst du diese auch selbst bezahlen?

Antwort
von BenniXYZ, 4

Na wenn du schuldig bist, wozu der Aufwand? Wozu der Anwalt? Der soll doch Forderungen durchsetzen. Die hat ein Verursacher nicht, nur ein Geschädigter.

Genau so der Gutachter. Bist du Verursacher, solltest du deinen Schaden effektiv beheben lassen oder nicht. Der Geschädigte braucht ein Gutachten, denn der will Geld von deiner Versicherung.

Wenn du deinen Schaden selbst tragen mußt/dafür verantwortlich bist, dann würde ich das ohne Gutachter tun und auch ohne Anwalt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community