Frage von xydaa, 341

Muss man mit dem Krankenwagen mitkommen ins Krankenhaus?

Hey
Ich bin gestern unglücklich gestürzt und habe meine Rippen verletzt.
Heute in der Schule ging es mir echt übel, sprich Schwindel, Atemnot und natürlich Schmerzen bei falschen Bewegungen.
Viele wollten den RTW rufen weil ich auch blass aussähe und unregelmäßig atmen würde und so.
Meine Mom wollte nicht dass ein Krankenwagen kommt (haben sie angerufen).
Naja im endeffekt hat sich die Frage gestellt, ob, wenn man den RTW ruft, man dann mit ins Krankenhaus muss.
Ich würde sagen schon.
Überlegung war halt dass sie erste maßnahmen ergriffen hätten und dann villeicht geschaut ob es notwendig ist ins krankenhaus zu fahren.
Ist eigentlich über umwege aber auchmal so interessehalber.
Danke schonmal im vorraus!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von schnatti20, 128

Das musst du nicht, auch wenn die Ärzte das so sehen . Und wenn du nicht mit fährst musst du denen das auch unterschreiben :)

Kommentar von xydaa ,

Aber zahlen muss man dann trd nichts? Es wäre ja jetzt super gewesen wenn ich wenigstens gewusst hätte ob mein aussehen noch normal war für solche verhältnisse und ob es nicht doch besser wäre zum arzt zu gehen

Kommentar von schnatti20 ,

Hm das weis ich jetzt gar nicht so genau und wenn dann würde man Max. 10€ bezahlen denke ich ... Na nur um zu gucken ob man noch normal aussieht dafür würde ich keinen rtw kommen lassen, man sollte schon selber entscheiden wie es einem geht und nichts anderes

Kommentar von xydaa ,

Ich weiss mir ging es extremst doof.. Ich bin ja auch fast umgekippt. Habe mich vill. Falsch formuliert... Ich meine damit dass wenn es nötig wäre, dass ich mitkommen würde aber fals es nicht dringend wäre eben nicht

Kommentar von schnatti20 ,

Achso naja mit musst du nicht außer es ist lebensgfährlich... Die Ärzte klären einen da schon auf ;)

Kommentar von xydaa ,

Okay ^^

Antwort
von Antitepui, 49

Kein mündiger Patient muss sich behandeln lassen. Bei Minderjährigen entscheidet der Vormund. Wenn ich als Notarzt dort gewesen wäre, hätte ich dich mitgenommen auch gegen den Willen deiner Mutter. rechtfertigender Notstand, nennt man so was. Was du beschreibst kann bedeuten, das eine Störung der Vitalfunktionen vorliegt aufgrund (noch) nicht erkannter innerer Verletzung (Milz, Leber, Pneumothorax etc.) Erwachsene, sofern geistig orientiert und nicht psychisch krank kann man nicht zwingen. Psychisch kranke kann man zwangseinweisen.

Kommentar von xydaa ,

Okay :) danke! Die Schmerzen sind eigentlich sogut wie weg (das internet meinte auch dass bei einem Bruch Schmerzen nicht immer da wären). Aber das Atmen fällt mir immernoch schwer nach Treppen oder ähnlichem und dann wird mir direkt schwindelig :/

Antwort
von amagedon1103, 5

Du musst dich nicht behandeln lassen, aber spätestenz wenn du auf dem Boden liegst wird wohl jemand kommen müssen und dann kann es schon zu spät sein

Wenn deine Mutter eine Behandlung ablehnt, würde ich sagen das es wenn sie die Verletzung nicht behandelt eine Straftat ist, schließlich kann man kein Kind welches verletzt ist von einer Ärztlichen Behandlung entziehen und sie setzt dich in dem sinne einer Lebensgefahr aus!

Wenn schon eine Lebensgefahr oder etwas Schweres erkennbar ist wird sowieso egal wer auf die gesetze "scheißen" und dir Helfen egal was deine Mutter sagt, "Menschliche Moral"

wie gesagt, spätestenz wenn man dann Umkippt ist die Meinung deiner Mutter etc erstmal im Hintergrund

Antwort
von Caskett41319, 153

Du musst natürlich nicht mitfahren wenn du nicht willst, aber wenn dir die Ärzte sagen, dass du lieber im Krankenhaus behandelt werden solltest, wäre es glaube ich besser mitzukommen.
Und gute Besserung;)

Kommentar von xydaa ,

Okay danke :) aber wäre es denn teoretisch möglich dass sie kommen ich aber wiederrum nicht mit ind kh komme?

Kommentar von Caskett41319 ,

Ja, ich bin als ich kleiner war gestürzt und war bewusstlos, ein Krankenwagen ist gekommen und ich musste nicht mitkommen, obwohl sie vielleicht noch ein paar tests gemacht hätten im Krankenhaus.

Kommentar von xydaa ,

Okay.. Musstest du dafür was zahlen? Ich meine meine freundin hätte ja auch den rtw gerufen und ich war ja noch so halb da.

Kommentar von Caskett41319 ,

Weiss nicht ob man was zahlen muss, tut mir leid:(

Kommentar von xydaa ,

Nicht schlimm!

Kommentar von Maja567 ,

Ja, manchmal muss man zahlen:)

Antwort
von PiaCelina, 8

Also müssen musst du schon mal gar nichts. Kenne mich da so ein bisschen aus da ich selber öfters mal mit dem mitgefahren bin. Die Sanitäter/Notarzt werden dich nur aufklären bezüglich deiner Krankheit. Dann musst du unterschreiben und kannst alleine gehen.

Antwort
von beangato, 127

Ob Du da mitfahren musst oder nicht, entscheiden die Ärzte.

Da sich so eine Rippe, wenn sie gebrochen ist, auch mal in die Luge bohren kann, finde ich es, ehrlich gesagt, unverantwortlich von Deiner Mutter, dass sie den RTW abgelehnt hat.

Warst Du wenigstens jetzt beim Arzt?

Kommentar von xydaa ,

Ne war ich nicht.
Leider!

Kommentar von beangato ,

Dann schau JETZT, dass Du zu einem Bereitschaftsarzt kommst. Unter 116 117 erfährst Du, wer bei Euch zuständig ist.

Du solltest NICHT bis Monatag warten.

Kommentar von xydaa ,

Ich kann aber mit 13 nicht alleine zu einem arzt gehem

Kommentar von beangato ,

Dann frag Deine Mutter oder sonstwen, ob sie mitgeht.

Google doch mal, was eine Rippe anrichten kann, wenn sie sich in die Lunge bohrt.

Kommentar von Carlystern ,

Natürlich kannst du mit 13 alleine zum Arzt. Ichbin bereits mit 10 alleine hin. Brauchst nur deine Krankenkarte

Kommentar von xydaa ,

Hm okay danke

Kommentar von he1lan2 ,

Die anderen Kommentare waren ja ziemlich richtig.

In deinem Fall würde ich auf Krankenhaus/Arzt bestehen, da mit die Folgen wirklich nicht abschätzen kann. Eine Verweigerung eines Arztbesuches durch deine Mutter würde ich in den Fall (ich bin mit solchen Aussagen sonst recht vorsichtig!) schon als evtl. strafrechtlich relevat einstufen (Vernachlässigung - oder wie das heißt - Schutzbefohlener, evtl. Körperverletzung - wenn doch mehr passiert ist, ect). Ich würde deine Mutter hier vor die Wahl stellen: Arzt/Krankenhaus oder Polizei.

Wenn ich mit dem Krankenwage zu so einem Fall komme (bin Sani) würde ich Polizei/Amtsarzt dazuholen, wenn Eltern die ärtliche Begutachtung verweigern und es nicht nur mit dem Unterschreiben eines Revers bewenden lassen.

Kommentar von xydaa ,

Okay danke...
Fals nochmal sowas passieren sollte wird mein lehrer eh den RTW rufen ob sie es will oder nicht

Antwort
von Nordseefan, 128

Nein,man muss nicht mitfarhen, zwingen kann einen keiner.

Und wenn der Notruf nicht mutwillig war, also abzusehen das kein RTW nötig ist muss man dann auch nichts zahlen.

Kommentar von xydaa ,

Okay danke ^^ aber das fragen ob alles okay ist mit inem und das normal ist kann man aber muss nicht mitkommen? Das hört sich jetzt doof an aber ich habe auch echt respekt vor dem rettungsdienst und will da keine fehler machen

Kommentar von Nordseefan ,

Richtig man muss nicht mitkommen, zumindest nicht wenn man volljäjhrig ist.

Minderjährige können sie mehr oder weniger zwingen, da die das oft nicht abschätzen können.

Kommentar von xydaa ,

Ich bin 13 :0 wäre das ein problem geworden?

Kommentar von Nordseefan ,

Bei 13 vermutlich ja, es sei denn die Sanitäter sind sicher das wirklich (wieder) alles gut ist.

Es ist schon für Erwachseen schwer abzuschätezn wie es ihnen geht. Kinder können das noch weniger - oder wollen einfach nicht mit weil sie Angst haben. da haben die Sanis dann natürlich auch mehr "zu sagen"

Kommentar von xydaa ,

Naja die kennen mich dann ja aich leider nicht.
Ich habe garkeit problem mit krankenhäusern .
Aber wenn ich denen gesagt hätte dass ich schwer luft bekomme wäre es für die grund genug gewesen mit mit dahin zu nehmen

Kommentar von Nordseefan ,

Ja wäre es

Antwort
von Goodnight, 85

Solange ich ein Kind in meiner Obhut habe, lasse ich mich von niemandem abhalten einen Rettungswagen zu bestellen, auch nicht von einer nicht anwesenden Mutter.

Das Personal vom RTW entscheidet vor Ort nach  medizinischen Standpunkten ob man einen Patienten mitnimmt oder nicht.

Das Handeln deiner Mutter war unverantwortlich. Mein Beileid!

Kommentar von xydaa ,

Danke :/ meine mutter war nicht dabei .. Sowohl beim unfall, als auch im sportunterricht nicht.

Kommentar von Goodnight ,

Eben drum ist ihr Veto einen Krankenwagen zu rufen völlig daneben. Dass die Schule zuerst Mami anruft ob man einen RTW rufen soll ist auch ein Trauerspiel. 

Kommentar von xydaa ,

Ich meiem das ist pflicht da die eltern ja das sorgerecht haben aber sicher bon ich mir nicht

Kommentar von he1lan2 ,

Elern verständigen ist okay, Rettungsdienst rufen ist aber unahängig davon, ist sogar verpflichtende Hilfeleistung; wenn die Eltern nicht SOFORT zustimmen, ect. sofort die Polizei verständigen - sollte doch wegen evter. Geschehensaufklärung (Fremdverschulden, Aufsichtspflichtverletzung,ect) ohnehin erfolgen.

Kommentar von xydaa ,

Okay :/

Antwort
von ProteinHans, 53

Also ganz einfach, wie es viele schrieben:
NEIN! Musst du nicht.
Du unterschreibst (abhängig von Bundesland) auf der Rückseite des NFP

Kommentar von xydaa ,

Danke! Was heisst NFP? Wohne in NRW :3

Kommentar von ProteinHans ,

Notfallprotokoll.
Viele Bundesländer haben das digitalisiert.
Jedoch ist es ratsam wirklich mitzufahren.
Ich bin mittlerweile 6 Jahre bei der Berliner Feuerwehr, auch "kleine" Vorfälle können groß enden

Kommentar von ProteinHans ,

Im Übrigen ließt es sich bei Dir nach einer Rippenprellung. Verletzungen der Lunge sind aber nicht auszuschließen

Kommentar von xydaa ,

Hm... Okay danke :/

Kommentar von ProteinHans ,

Rippenprellungen dauern und sind sehr schmerzhaft.
Geh auf jeden Fall zum Arzt. Sollten sich die Symptome verschlimmern, dann suchst Du bitte die Notaufnahme auf

Kommentar von xydaa ,

Ich kann nicht zum Arzt :/ Es wirdmir praktisch verboten .. Hoert sich uebel an aber ist so

Kommentar von ProteinHans ,

Sind Deine Eltern Zeugen Jehovas?
Wenn du alleine entscheidest das du zum Arzt möchtest, dann gehst du hin. Notfalls alarmierst du die Polizei, das ist, wer es macht, Nötigung und unterlassene Hilfeleistung

Kommentar von xydaa ,

Ne meine mom ist kein zeige jehovas xD zum glück!
Ja ich weiß..

Antwort
von Jejeh, 94

Das entscheiden die Ärzte vor Ort

Kommentar von xydaa ,

Okay... Danke!

Kommentar von Jejeh ,

Gerne :) gute Besserung

Kommentar von xydaa ,

Danke! Wenn das jetzt nochmal passiert... Könnten wir den krankenwagen rufen um sich eine meinung eines ausgebildeten zu holen?

Kommentar von Jejeh ,

Ne das nicht. Die sind für den Notfall da. Aber ihr könnt in die Notaufnahme der nächsten Klinik. Die machen dann die Diagnostik und so.

Kommentar von xydaa ,

Okay danke

Kommentar von Jejeh ,

Gerne

Antwort
von Davidtheanswer, 37

Was denn nun? KTW oder RTW?   

Kommentar von xydaa ,

Rtw

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community