Muss man mit 17 Jahren schon auf der Ausbildungsstelle eine Krankenmeldung abgeben oder reicht wenn meine Mutter was schreibt?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du musst zum Arzt gehen und eine AU für den Arbeitgeber holen und ein Attest für die Berufsschule. Das hat nichts mit dem Alter zu tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Carlystern
03.02.2016, 10:23

Für die Berufsschule brauch man nicht extra noch ein Attest. In der Regel ist es bei Ausbildungen so, dass der Ausbildungsbetrieb die AU entgegen nimmt, abstempelt und per Fax oder ähnliches an die zuständige Berufsschule weiterleitet. Alles andere kostet nur unnötig Geld.

0

Dringend melden beim Chef,  zum Arzt gehen und die Aub schnellstens dort abgeben.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du brauchst eine Krankschreibung vom Arzt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt drauf an, was in deinem Ausbildungsvertrag steht.

Sicherheitshalber zum Arzt gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von blackforestlady
03.02.2016, 06:01

Das hat nichts mit dem Arbeitsvertrag zu tun. Sobald man im Berufsleben steht, muss man beim Arzt eine AU holen. Auch in einer schulischen Ausbildung verlangt die Schule eine AU.

1

Du benötigst ein ärztliches Attest für deinen Arbeitgeber und die Berufsschule.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Carlystern
03.02.2016, 10:23

Eine AU diese gilt für AG und Berufsschule.

0

Das hat mit dem Alter rein garnichts zu tun. Ausbildung ist Arbeit und da brauch man immer ab dem 3. Tag bei manchen sogar ab dem ersten Tag eine AU vom Arzt.

Schule ist vorbei!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?