Frage von Chokii, 22

Muss man mir einen Ersatz-PC bei einer Reparatur anbieten?

Hallo zusammen!

Ich habe vor zwei Monaten einen neuen PC gekauft (Acer Predator G3) und habe nun bemerkt, dass dieser einen Festplattenschaden aufweist und manchmal die Festplatte nicht finden kann, weswegen ich so Windows nicht aufstarten kann. Alles schön und gut, also gut natürlich nicht, denn ich muss jetzt zwei Wochen auf diesen PC verzichten, da ich ihn zur Reparatur senden muss, mit Garantie usw.

Allerdings sind zwei Wochen eine recht lange Zeit, und einen Ersatz PC oder Laptop besitze ich nicht. Deswegen möchte ich fragen, ob ich einen Ersatz PC erhalte, bzw. ob sie dazu verpflichtet sind mir einen während der Wartezeit zu geben. Man kennt das ja von den Handys, dass man da irgendein billiges Modell als Ersatz erhält. Nun ja, PC und Handy sind natürlich ein Unterschied.

Gibt es jemand mit Erfahrung in solchen Sachen?

Vielen Dank für jede Antwort.

Antwort
von Fliederblume, 22

Nein, kein Ersatz für die Zeit. Hier hättest du ein anderes Carepack wählen müssen.

Kommentar von Chokii ,

Ich habe mich mal kurz auf Google schlau gemacht, was ein Carepack ist, da ich von dem noch nie was gehört habe. Soweit ich weiss konnte ich bei dem Kauf lediglich die Laufzeit der Garantie auf zwei Jahre verlängern. Mehr konnte ich nicht bestimmen.

Kommentar von Fliederblume ,

OK, das ist doof. Viele bieten ja auch einen Techniker vor Ort am nächsten Tag an.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten