Frage von Schulranzen11, 51

Muss man Klavier spielen können, um Musik zu studieren. Ja oder nein?

Hallo. Falls es einige Rechtschreibfehler gg eben sollte: Sry, die Tastatur spinnt etwas. Ich liebäugele seit geraumer Zeit, Musik auf Leehramt (Gymi) zu studieren. Ich würde nicht nur Musik studieren, sondern auch E und G. Ich spiele seit 6 Jahren Klavier. Is nich so mein Ding, ich spiel es aber okay. Klavier würde ich als Nebenfach nehmen, und dann müsste ich mich noch zzwischen 2 Instrumenten entscheiden, was da dann mein Hauptfach sein sollte. Gesang definitiv nicht, da bin ich so begabt wie ne Bohne. Das mit dem Gehör kann ich ja auch noch alles üben, da ich relativ viel Zeit übrig habe. Glaubt ihr, ich könnte die Aufnahmeprüfung überhaupt mit okayen Leeistungen in Klavier (Nebenfach) bestehen? xD LG

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von JustthewayIam, 44

Hey ;)

Sorry, irgendwie habe ich die Frage nochmal gestellt, wollte ich nicht :/

Als Antwort auf deine Frage.. Ich studiere jetzt im ersten Semester Musik auf Lehramt. Und Klavier ist bei uns schon Pflicht allerdings muss das nicht so gut sein wie das Hauptfach-Instrument. In der Prüfung kam bei mir dran: Theorie+Gehörbildung, Gesang, Hauptfach, Klavier, Gruppenleitung. Ich denke nicht, dass du nur wegen Klavier durchfallen könntest, wenn du in den anderen Prüfungsbestandteilen gut abgeschnitten hast. Auf Theorie und Gehörbildung würde ich mich besonders gut vorbereiten, weil das ja in einem gewissen Maß vorhersehbar und lernbar ist. Wenn du 6 Jahre Klavier spielst sollte das eigentlich möglich sein, ich war auch nicht so der Klavier-Profi =) Vor allem solltest du in deinem Erstinstrument überzeugen, und auch die Gruppenleitungsprüfung ist als zukünftiger Pädagoge wichtig (wenn es so was an deiner Uni/Hochschule überhaupt gibt) Bezüglich des Gesangs würde ich dir raten ein paar Gesangsstunden vor der Prüfung zu nehmen, allein wegen der Stückauswahl. Das hab ich auch so gemacht, und es lief ziemlich gut. Im Studium hast du dann auch Gesangsunterricht (bei mir 45 Minuten die Woche), weil du ja vor der Klasse immer mal singen musst. Das wird schon! ;) 

In welchem Bundesland bist du denn? Beziehungsweise hast du schon eine bestimmte Uni/Hochschule im Blick? Fängst du im nächsten Wintersemester an oder zum Sommersemester?

Ah und Fächerkombi mit Englisch und Geschichte? Englisch mache ich auch ;)

Wenn du noch Fragen hast, kannst du dich gerne melden =)

Kommentar von Schulranzen11 ,

Bayern. 

Nein, das doch nicht. Hab noch relativ viel Zeit, glaub ich :D

Danke für die Antwort, hat mir wirklich seeeeeehr geholfen!!!!

Antwort
von Coriolanus, 51

Du wirst für das Fach Musik eine Eignungsprüfung ablegen müssen. Und da ist Klavier meines Wissens Pflicht. Und da solltest Du schon deutlich über das Anfängerstadium hinaus sein. Warum fragst Du nicht bei der infrage kommenden Hochschule (Musikhochschule) nach, wie die Eignungsprüfung beschaffen ist?

Expertenantwort
von Kristall08, Community-Experte für Studium, 51

Ja. Klavier ist Voraussetzung. Soweit ich weiß auch überall.

Ich bin mir aber nicht sicher, ob man es von Anfang an können muss, oder auch während des Studiums lernen kann.

Kommentar von Schulranzen11 ,

Ich kann es ja schon. Aber eben nur okay, deswegen würde ich es nur als Nebenfach nehmen. Ich bin jetzt nicht schlecht, aber auch nicht besonders gut.  Danke für die Antwort!

Antwort
von Mikeno, 29

Man müßte es können. Sagte Johannes Heesters

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten