Frage von lolpop112233123, 48

Muss man kickboxen können um auf eine wrestling schule zu gehen?

Mein Vater hat gesagt das man kickboxen oder Selbstverteidigung können muss damit man auf eine wrestling schule gehen kann. Damit man schon ein paar griffe kann usw. Stimmt Das? Oder lernt man sowas gleich in der wrestling schule?

Expertenantwort
von KrizKey, Community-Experte für Wrestling, 16

Es ist keine Pflicht, allerdings tun sich neue Wrestling-Students leichter, wenn sie einen Kampfsport auf dem Kerbholz haben. Allerdings: Nicht ausschließlich Kickboxen führt zum Ziel. Bei gelernten Kickboxern/MMA'lern, die auf Wrestling umsteigen muss erstmal gelernt werden "save" zu schlagen. Außerdem wird, soweit ich weiß, im Kickboxen z. B. (weil nicht benötigt) keine Falltechnik gelehrt, was im Wrestling das A und O ist, um sich nicht zu verletzen.

Wichtig ist eine gute Grundkondition, auch eine gewisse Grundlage in Sachen Kraft ist nicht schlecht. Du musst eben, wenn du am Ball bleiben willst u dein Ziel Wrestler zu werden, nicht aus den Augen verlierst, dich irgendwann entscheiden, welchen Stil du gehen möchtest. Und da bin ich jetzt in einer Zwickmühle: Du bist ja hier für den Leser nur ein Username. Ich könnte jetzt z. B. zu dir sagen "Trainiere Parcours für deine Sprungkraft", was ich dann aber (angenommen) nicht wüsste wäre, du würdest z. B. Stand heute untrainiert 150kg wiegen und wärst über 2m groß, die sich im Ring natürlich ganz anders verhalten sollen bzw. du dazu garnicht körperlich in der Lage wärst. Dann wäre diese Antwort eher unpassend. Dein Trainer weiß am Besten, was für dich das beste Training neben dem Wrestlingtraining ist, darauf solltest du dann auch hören. Wichtig, weil von jedem Dojo gefordert: Lass dir von deinem Arzt eine Sporttauglichkeits-Bescheinigung ausstellen.

Was jedoch wichtig ist für deine Frage: Man muss eben nicht Kickboxen oder Selbstverteidigung können oder irgendwo einen schwarzen Gürtel haben bevor man zum ersten Mal ein Training in einem Wrestling-Dojo absolviert. Es ist aber ein Vorteil für die erste Zeit. Viele Wrestler aus der deutschen Szene haben keinen sportlichen Hintergrund, andere dafür z. B. Taekwondo, American Football, Ringen, Poledancing (ist aber eine junge Dame :D) und vieles mehr.

Habt ihr euch schon ein Dojo ausgesucht? Falls nein, helfe ich gerne, um dir das dir geographisch näheste Wrestling-Dojo zu empfehlen. Brauche dazu nur dein Bundesland bzw. die näheste Großstadt.

Antwort
von PrivateBrown, 30

Welches Wrestling? Entertainment Wrestling ( Show ) oder richtiges Kampf-Wrestling.

Kommentar von KrizKey ,

Er meint wohl Wrestling ala WWE. Meinst du Ringen? Oder Catch-as-Catch-Can Wrestling?

Antwort
von AntiRedlich, 17

nein braucht man nicht aber es wäre etwas von vorteil.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten