Frage von kisskilol, 104

Muss man in Moscheen ohne Teppich die Schuhe ausziehen?

Antwort
von RobinsonCruesoe, 38

"Als aber der Herr sah, daß er hinzutrat, um zu schauen, rief ihm Gott mitten aus dem Dornbousch zu und sprach: Mose, Mose! Er antwortete: Hier bin ich!

5 Da sprach er: Tritt nicht näher heran! Ziehe deine Schuhe aus von deinen Füßen; denn der Ort, wo du stehst, ist heiliges Land!" (Exodus 3, 4-5)

Meinst Du, Moses hatte einen Teppich dabei? Nein, er hat sich einfach in der Wüste die Schuhe ausgezogen.



Kommentar von askiMenzil ,

Dort wo man betet soll es nunmal sauber bleiben :) schoene antwort, danke

Antwort
von ItsJustMe38, 62

Ja, wenn in dieser Moschee auf dem Boden, also ohne Teppich gebetet wird, darf dieser Bereich auch nicht mit Schuhen betreten werden.

Antwort
von Geansehaut, 41

Kommt drauf an, ob dort gebetet wird.

Antwort
von josef050153, 37

Das kommt darauf an, welchen Raum einer Moschee du betrittst. Im Gebetsraum ist Schuhe ausziehen Pflicht, in den Büros eher nicht.

Antwort
von furkansel, 43

In einer Moschee oder auch jeglichen anderen islamischen gebetsraum musst du deine Schuhe ausziehen, weil dort auf dem boden gebetet wird, der infolge dessen auch dementsprechend sauber sein muss.

Antwort
von EhliSuennet, 9

Eine Moschee darf nicht mit Schuhen betreten werden.
Sonst würde man quasi mit den Dreck beten.
Die Schuhe werden vorne im Eingang in den Regalen gelegt.

Und die Moschee ist ein Gottes Haus dementsprechend muss man ein wenig Anstand zeigen.

Antwort
von Leyla100, 49

Ich war mal in einer Mosche mit meinen deutschen Freundinen in der Türkei. 

Mann muss so oder so Egal mit oder ohne Teppich die Schuhe vor der Mosche ausziehen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community