Frage von notuser1, 181

Muss man in Judo barfuss sein?

dass Problem ist dass ich das nicht kann da ich durch meine Schwester ein paar Warzen am Fuß hab und keinen Plan hab wie man die Los wird :(. Würde aber gerne Judo oder Karate machen würde dass mit Strümpfen gehen ??

Antwort
von Darkmalvet, 139

Hallo notuser1

Judo wird meistens Barfus gemacht, der Grund ist, dass du mit Strümpfen vom dem Boden dort wegrutschen würdest.

Aber auch das ist überhaupt kein Problem, geh einfach mal zum Hautarzt damit, der wird die Warzen wegmachen (wahrscheinlich vereisen).

Oder du versuchst es selber mit Wartner, das ist zwar nicht so effektiv wie beim Hautarzt, aber immernoch besser als garnichts tun

LG

Darkmalvet

Antwort
von summersweden, 85

Man ist bei beiden Sportarten barfuß. Beim Judo ist es ganz besonders wichtig. Stell dir einmal vor du bekommst einen Fuß mit Schuh ins Gesicht. Daher ist man aus sicherheitstechnischen Gründen barfuß. Auch beim Karate ist man barfuß. 

Das Problem zum Beispiel mit Socken ist einfach, dass man auf den Matten rutscht. Und man kann halt keinen ordentlichen Sport machen, wenn man ständig (von selbst) auf die Nasse fällt.

Geh am besten mir einen Warzen einfach einmal zum Arzt. Die meisten kriegt man mit dem passenden Mittel innerhalb kurzer Zeit weg.

Antwort
von LaCor9, 75

Wie viele andere schon gesagt haben, werden viele Kampfsportarten barfuß gemacht und du solltest die Warzen auch behandeln lassen. Was du aber in der zwischen Zeit machen kannst, wenn es kleinere Warzen sind und es dir nicht weh tut, sie mit tape anzukleben während du Training hast. Das geht eigentlich ganz gut. :)
Liebe Grüße LaCor9

Antwort
von Widde1985, 88

Hallo notuser1,

die meißten asiatischen Kampfsportarten, werden in der Regel barfuß trainiert! Socken sorgen mehr für Verletzungsgefahr, u. a. durch ausrutschen! Ebenso, sollte Kampfsport nicht mit Fußpilz trainiert werden!

Jetzt ist auch zu beachten, welche Art von Warzen du hast! Sind es oberflächliche oder eingewachsene? Sollten es kleine, eingewachsene Warzen sein, kannst du auch trainieren. Bei oberflächlichen Warzen, solltest du auf jeden Fall warten, bis sie verheilt sind, da Warzen schnell übertragen werden können! Meißt werden sie vom Hautarzt vereist, dann geschieht die Behandlung schneller!

Lg. Widde1985

Antwort
von Franek, 65

Deine Schwester und Du, Ihr solltet Eure Warzen behandeln lassen. Danach lebt es sich einfach viel entspannter :-)

Antwort
von Benjamin007, 64

Nein da du mit Socken keine Standfestigkeit hast,weder beim Judo oder andere ähnliche Kampfsportarten. Aber Versuchs doch mal mit Kwon Kampfsport Schuhe.lg. Benny

Antwort
von RoXoR987, 82

Ich bin kein Experte, aber mir würde kein Grund einfallen, der dagegen spricht

Kommentar von Widde1985 ,

Es geht um die Sicherheit! Socken bieten keinen guten Halt auf dem Boden. Die Verletzungsgefahr ist groß, da man schnell ausrutschen kann! 

Antwort
von Simsfan007, 66

Ich hab auch mal Judo gemacht und musste Barfuss sein aber wenn du deine Warzen bald behandelst ist das in 2 Wochen wider weg.

Antwort
von Kuestenflieger, 64

da hat die schwester gar nichts mit zu tun, das sind eigene . und,diese sportarten macht man nur barfuß .


Antwort
von exxonvaldez, 70

Das wird meistens nicht akzeptiert.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten