Frage von Juliesweety, 138

Muss man in einer Rehaklinik das Essen essen?

Hey, die Frage ist vielleicht ein wenig merkwürdig ... Ich werde für 6 Wochen in eine Rehaklinik fahren. Da ich weiß das es dort nur Kantinenessen geben wird ,was ich definitiv nicht essen werde, wollte ich mit Almased in den paar Wochen ein paar Kilos verlieren . Da ich aber erst 17 bin und das sicher komisch aussehen wird wenn ich nichts essen möchte, frage ich mich, ob es Pflicht ist dort zu essen oder ob ich auch einfach in meinem Zimmer bleiben kann bzw. ob ich "gezwungen" werden kann etwas dort zu essen ?

Wäre  schön ,wenn jetzt nicht die Möchtegern-Ernährungsprofis ankommen und mir erzählen wollen wie schlecht Almased ist .

Danke im Voraus :)
Lg julie

Antwort
von testwiegehtdas, 57

Warum bist du den in der Reha?

Gerade wenn etwas heilen muss ist gesunde Ernährung wichtig. Wie gesund sie dort kochen lasse ich dahin gestellt, aber in vielen Produkten sind nicht alle wichtigen Stoffe in genügender Menge enthalten. Informiere dich also gut, was du evtl. noch zusätzlich nehmen musst.

Gerade wenn du Medikamente nimmst oder schon mal was an der Niere hattest, solltest du sehr vorsichtig sein und gut auf deinen Körper achten!

Viel wichtiger als Almased ist, dass du dich ausreichend bewegst. Sonst kommt danach nur der Jojo-Effekt, vor allem wenn du nicht langsam wieder mit anderem Essen anfängst. Wenn du zu lange nicht richtig isst, gewöhnt sich dein Magen daran und könnte danach anfangs überfordert sein und mit Schmerzen, Durchfall oder Verstopfung reagieren. Daher danach langsam wieder einsteigen beim normalen Essen.

Ich habe bei Bekannten immer mal die Shakes probiert wenn sie welche hatten, Almased fand ich nicht so lecker. Plane daher ein evtl. pürierte/zermatschte Früchte mit rein zu mischen, wenn du dort an frisches Obst kommst. 

Manche Rehas haben sogar ganz gutes Essen, habe ich von Bekannten gehört. Es gibt aber auch total grausame...

Ich würde da einfach mal anrufen und nachfragen wie das wäre, wenn man nicht am regulären Essen teilnehmen möchte.


Achja: Den Shaker immer direkt danach reinigen. Habe gehört der soll nach wenigen Stunden bestialisch anfangen zu stinken... Ob das stimmt weiß ich nicht, aber sicher ist sicher...

Kommentar von Juliesweety ,

Das ist eine Klinik für Jugendliche(da ich noch minderjährig bin) für Skoliose..

Antwort
von Nashota, 70

Von was ernährst du dich denn zuhause? Von Luft und Liebe? Das Essen in einer Reha wird auch nur so gekocht, wie man es allgemein kennt.

Und du kannst auch nicht zu jeder Mahlzeit im Zimmer bleiben und deine Brühe schlucken. Siehst auch nicht so aus, als ob du es müsstest.

Reha wegen Wahrnehmungstörung?

Kommentar von Juliesweety ,

War klar das so Antworten kommen. Reha wegen Skoliose aber Okey ..

Kommentar von Nashota ,

Deine Essens-Verweigerungsfrage hat meine Frage so provoziert.

Du weißt, dass deine Wirbelsäule kein Gummiband ist, sondern im wahrsten Sinne des Wortes Nahrung braucht? Erst recht, wenn sie schon verkrümmt ist? Da sind deine Anwandlungen, deinem Körper lebenswichtige Dinge vorzuenthalten, mal so richtig fehl am Platze!

Iss, wie es sich gehört, damit auch was wird. Du siehst wie gesagt nicht so aus, als ob du 100kg an Übergewicht hättest.

Und selbst wenn, nimmt man im Fall der Fälle auch besser anders ab und nicht mit dubiosen Mittelchen.

Antwort
von kiara36, 38

Ich habe unten gelesen das Du wegen Skoliose in die Reha kommst.

Da wirst Du wahrscheinlich gar nicht anders können, als dort mitzuessen. Auf Jeden Fall ist das sinnvoll, vielleicht wird ja auch ein Essensplan für Dich eingestellt.

Sonst hast du nach 6 Wochen Einnahme von Almased "Mangelerscheinungen", zu mindestens könnte die Umstellung zum normalen Essen danach echt heftige Auswirkungen auf Dein Gewicht/Hormonhaushalt/... haben.

Je nachdem ob Du medikamentös eingestellt werden musst (geht auf Dauer nicht auf nüchternen Magen - schadet Deinen Organen mehr als sie dann helfen) und
Frische, abwechslungsreiche Ernährung hilft beim Knochenaufbau.
Du bist ja noch im Wachstum.

Ich würde erst mal dort schauen, wie das Essen schmeckt, bevor Du schon Pläne für eine Diät machst.

Gerade solche Einrichtungen für Jugendliche haben ja meist ein abwechslungsreiches Essenangebot (hoffe ich jeden Falls für Dich).

Es fördert ja auch Kontakte gemeinsam zu essen &  6 Wochen können sehr lange sein ;)

Antwort
von beangato, 54

Willst Du lieber verhungern?

Soweit ich weiß, wird in REHA-Kliniken immer frisch gekocht. 

Antwort
von OnkelTheodor, 39

Ne Ne,das musst nicht essen und auch beim Essen nicht anwesend sein.

Das Essen in den Reha-Kliniken kannst Dir aber auch auswaehlen,zwischen normal,Diaet,Vegetarisch und vegan.

Ich sags Dir ehrlich,ich habe meist halt am Abend Wurst-oder Kaesebrot gegessen,also bayrische Gerichte,geschweigedenn eine bayrische Brezel kannten die gar nicht.

Ich wuensch Dir einen schoenen Aufenthalt,da findest Dich dann schon ein.

Antwort
von HalloRossi, 27

Das geht in der Reha nicht. Die haben dort spezielle Abnehmprogramme, an denen du teilnehmen kannst. Aber wenn du eh "deine eigenen Brötchen" backen willst, dann bist du auf einer Reha falsch

Antwort
von eulig, 19

in den beiden Rehas in denen ich war, wurde immer geprüft, ob man beim Essen war. sobald einer nicht da war, sind die auf die Suche gegangen und haben, wenn es keinen triftigen Grund gab, denjenigen direkt in den Speisesaal begleitet.

und das Essen ist in den meisten Rehakliniken nicht mehr wie früher und nur noch sehr selten Kantinenessen wie du es bezeichnest. in vielen Kliniken wird immer frisch gekocht.

Antwort
von BernhardBerlin, 43

Natürlich kannst Du nicht gezwungen werden.

Andererseits stehst Du in der Reha unter ärztlicher Beobachtung. Wenn der Arzt der Meinung ist, daß die Nahrungsaufnahme für den Reha-Erfolg von Bedeutung ist und nicht irgendwelche Nahrungs-Ersatzmittel, wirst Du wieder nach Hause geschickt und zahlst die Reha-Kosten selbst.


Antwort
von Kapodaster, 60

Je nach Indikation deiner Reha-Maßahme kann es sein, dass das gemeinsame Essen dort zum Programm gehört. Am besten, du klärst das mit der Einrichtung direkt.

Antwort
von emily2001, 80

Hallo,

in der Reha ist man meist unter ärztlicher Aufsicht... Es wird sich nur schwer gestalten lassen!

Schließlich bist du in der Reha um wieder gesund zu werden!

Ich würde mich lieber um die Möglichkeit einer Diät während der Reha erkundigen.

Emmy

Antwort
von Schnoofy, 29

Zum Essen zwingen kann Dich sicherlich niemand.

Nur stellt sich natürlich die Frage, ob eventuell, die Art der Ernährung Teil des Therapiekonzeptes der Reha-Einrichtung ist.

Solltest Du in diesem Fall die Teilnahme am Essen verweigern könnte das als mangelnde Mitwirkung des Patienten bei der Reha interpretiert werden und zum Abbruch der Maßnahme führen.

Und noch eins:

Sicher ist es nicht die Aufgabe einer Großküche auf individuelle Wünsche jedes einzelnen einzugehen. In einer Reha-Einrichtung sieht das jedoch schon ein wenig anders aus (siehe der obere Absatz).

Deshalb hat schon manch ein Patient festgestellt, dass sich sein Vorurteil bezüglich der Qualität des Essens so gar nicht bestätigt hat und das ganze sogar recht lecker war.

Nur wer mit den Erwartungen dort hingeht, wie in einem 5-Sterne-Hotel verpflegt zu werden wird natürlich enttäuscht sein.

Antwort
von onyva, 61

naja sie werden dich dann halt gleich länger dort behalten, weil du in ein ziemliches Problem schlittern könntest. Dann gibts halt zuerst nur Almased und Mangelernährung und letztlich Mittags immer Knödel mit Butter. 

Antwort
von Goodnight, 34

Das wird dann mit dem Psychiater geklärt..

Antwort
von Socat5, 44

Wenn du das machst, wird man dich von allen Seiten zuquatschen, ob du Probleme hast, ob du dich zu dick fühlst, wie man dir helfen kann und bla... Wenn du das möchtest...? Es wird schon was Essbares dabei sein.

Antwort
von Blindcrap, 44

Dich zwingt niemand zum essen!

Wenn du nicht willst, willst du nicht.

Aber übertreib es dann net allzu weit.... also wegen Hungern ^^

Antwort
von KleinerEngel18, 33

Verpflichtet bist du nicht, allerdings wird das Essen genau so gekocht, wie wenn du es für dich alleine kochst, nur eben in größeren Mengen.

Und von der Gesundheit des Essens ist das Kantinenessen mit Sicherheit gesünder als Almased.

Antwort
von Gustavolo, 19

Julie:

Überleg mal.  Du lehnst das Essen ab. Folge: Selbstversorgung, Mutti bringt es im Henkelmann vorbei  u n d  Klinikleitung stimmt zu. Oder: Du lehnst Nahrungsaufnahme ab; bevor Mangelerscheinungen auftreten, bist du längst verlegt.

Antwort
von linksgewinde, 41

In einer Rehaklinik gibt es keinen Esszwang. Man wird dir empfehlen dich zu ernähren, aber verpflichtet bist du zu nichts.

Kommentar von Juliesweety ,

Okey danke, ich war mir unsicher,da es eine Klinik für Jugendliche ist und die Aufsichtspersonen dort für mich verantwortlich wären da ich minderjährig bin

Kommentar von Nashota ,

Es könnte dann von der Reha eine Meldung ergehen, dass du den Behandlungserfolg gefährdest, wenn du jedes Essen ablehnst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten