Muss man in einer Klinik für magersüchtige DInge essen die einem nicht schmecken?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Du magst nur magequark mit wenig fett weil du davon nicht zunimmst. Und ja du wirst dort sachen essen müssen die du nicht magst. Das ziel ist ja dir einen gesunden Umgang mit essem beizubringen und dass du wieder zunimmst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also bei mir war es auch so dass man bei der Einweisung 5 Sachen angeben durfte die man wirklich garnicht mag/eine Allergie hat,sonst hatte man nur Auswahl zwischen Vegetarischer und normaler Variante.

Das ist aber von Klinik zu Klinik anders,schlussendlich muss man essen was auf den Tisch kommt,zumindest die Mindestportion.Ausnahmen werden nach meiner Erfahrung nie gemacht,da wir magersüchtigen eben dazu neigen alles mit "mag ich einfach nicht" losbekommen zu wollen.Die Leute dort haben Erfahrung und wissen was man will und kennen die Tricks,da wird keine Rücksicht auf Kleinigkeiten gelegt...klingt jetzt alles ziehmlich hart aber schlussendlich geht es ja darum deinem Körper zu helfen.

Viel Glück noch weiterhin,ich hoffe du wirst erfolgreich aus der Klinik entlassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei mir war es so dass ich 5 nahrungsmittel auswählen durfte welche ich nicht mochte den rest musste ich essen.

Aber seien wir ehrlich du magst den normalen quark nur nicht weil er mehr kcal hat. Versuche von diesen "schlechten" nahrungsmittel ab zu kommen und ernähre dich so dass du essen kannst und darfst worauf du lust hast.

Viel glück auf deinem weg ich weiss wie du dich fühlst:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube, du musst das Essen was auf den Tisch kommt. Punkt. Kann mich ja auch irren, bei jeder Klinik ist das ja anders,weshalb man die Frage nicht so leicht beantworten kann.
Und viel Glück dort 🍀😊

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kommt drauf an.... Wenn es etwas ist, was du nicht magst, weil es fettig ist, dann musst du es meistens essen, weil die annehmen, dass du es nicht magst, weil es dich "dick" macht.

Aber ich zb musste keine Pilze essen, weil ich die nicht mag. Pilze bestehen fast nur aus Wasser und machen nicht fett. Hier war das für in Ordnung. Aber ich vertrage zb keine Laktose. Nutella stand sonntags auf den Essensplan (keiner mochte das von uns). Ich durfte es nicht essen. Stattdessen haben die mir eine Schokocreme mit Soja besorgt. Damit ich das auch essen musste...

Bei Magerquark werden die denke ich keine Ausnahme machen. Das ist ein "Light" Produkt und du wirst wohl fettigeren Quark oder Joghurt essen müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der schmeckt auch nicht viel anderes.

Und ja du wirst schon auch "fette" Sachen essen müssen.

Es ist ja Sinn,das du das richtige essen wieder lernst.

Was anders wäre es wenn du sagen wir mal keinen Blumenkohl magst. Auf so was wird dann schon Rücksicht genommen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja du musst auch andere dinge essen. es geht nicht darum was dir schmeckt ;). eine magersüchtige würde immer meinen, dass ihr keine pizza und keine knödeln schmecken. genieß es. schalt dein handy und laptop ab. lass dich fallen. beschäftige dich mit dir und deinem problem und nicht mit dem essen (dem ausdruck deines problems). 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man muss natürlich nicht Sachen essen die man nicht mag, aber bei deinem Thema Magerquark und Fett Quark ist natürlich klar, dass das bei dir nur wegen der Angst vor Fett und Kalorien ist und deswegen werden die sich da wahrscheinlich nicht so einfach drauf einlassen, du musst halt auch deine Ängste überwinden und lernen normale Lebensmittel zu essen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normaler Quark schmeckt fast gleich wie Magerquark. Nur eben, weil du magersüchtig bist, fühlt es sich falsch an diesen zu Essen und so schmeckt es dir dann auch nicht...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?