Frage von nico83736, 48

Muss man in die Psychatrie wenn man sein Kehlkopf eindrückt und sich versucht zuerwürgen mit seiner eigenen Hand?

Antwort
von Wuestenamazone, 17

Also irgendwas muß passieren denn normal ist das nicht. Und in die Klinik mußt du freiwillig.

Antwort
von lohne, 14

Es gilt niemanden sich mit seinen Händen (ohne Hilfsmittel) zu erwürgen.

Antwort
von AdolfSchlampe, 12

Du musst in die Psychatrie (wenn du unter 18 bist), wenn der Psychater/die Psychaterin der/die dich untersucht sagt, das es nötig ist bei dir und deine Eltern einstimmen dazu. Dann muss auch noch ein Platz frei sein, was nicht unbeingt sein muss, da viele Psychatrien überfüllt sind.

Antwort
von MlgNoscope, 32

Wenn sie dich entmündigen, brauchen aber einen guten grund dafür.

Antwort
von Otilie1, 14

ja, das war ein selbstmordversuch und da weisen sie dich immer ein

Antwort
von Sigimike, 21

Nach 3x auf den Boden klatschen, würde ich sagen: Ja
Man kann sich selber nicht erwürgen ^^ Nicht mit eigenen Händen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten