Muss man in der Schule Latein gehabt haben, wenn man Medizin studieren möchte?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

In Deutschland ist das Latinum nicht erforderlich. Es ist aber trotzdem hilfreich. Dann macht man sich später nicht lächerlich mit Fehlern im " Medizinerlatein". Ich zitiere einen Mitstudenten: " Wo ist denn der Ossa metacarpalia" ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Das hatten uns die Lehrer mal gesagt, als sie uns das Dach näher bringen wollten. Hatte dann zur Folge, dass nur 10 aus der Stufe Latein gewählt haben. 😂

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein muss man nicht. Wenn du vor hast Medizin zu studieren ist es aber sicher nicht falsch es in der Schule zu wählen, wenn es euch angeboten wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Halloooo00
01.03.2016, 18:21

Es wurde angeboten aber vorher wollte ich nicht Medizin studieren deswegen habe ich es nicht gewählt! Muss ich dann irgendwas "nachlernen"?

0

Nein wär aber nicht schlecht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, musst du nicht. Du musst dann aber das Latinum o.Ä. in der Uni nachholen. Wie genau das abläuft, ist von Uni zu Uni verschieden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein aber du musst das kleine latinum nachmachen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Barbdoc
01.03.2016, 19:41

In Deutschland nicht.

0

Was möchtest Du wissen?