Muss man in der Bewerbung schreiben warum man dort hin will?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Naja,... ja.

Man sollte sich für jedes einzelne Anschreiben Zeit nehmen und es auf das Unternehmen und die Stelle anpassen, denn genau das unterscheidet ein gutes von einem schlechten Anschreiben.

Dabei geht es nicht nur darum, dass du schreibst, was an dem Unternehmen so toll ist... Du brauchst nicht mal nen riesen Absatz mit Geschleime... Aber es muss ALLES stimmig sein.

In meinen Anschreiben sieht zum Beispiel der Teil mit den Stärken / Fähigkeiten jedes mal anders aus. Es bringt nichts, wenn du schreibst: "Zu meinen Stärken zählen Teamfähigkeit, Pünktlichkeit, Flexibilität... bla bla mit mir gewinnen Sie einen fleißigen und zuverlässigen blaaaa *gähn*"

Das lesen die 100 mal und überlesen es dann beim 101. mal einfach (oder schon früher) 

Ebenso ists bei mir auch beim Absatz mit dem "Werdegang" (berufliche Fähigkeiten), auch da wiege ich immer ganz genau ab, was ich für diesen Job brauchen könnte.

Für den ganzen Text musst du dich am Unternehmen und an der Stellenbeschreibung orientieren!

Und glaub mir: So brauchst du auch nicht mehr Zeit, denn so musst du deutlich weniger Bewerbungen schreiben.

Glaubst du nicht?! Ich bin derzeit wieder auf Jobsuche (in einem sehr überlaufenen und beliebten Bereich!)... Ich habe jetzt 4 Bewerbungen geschrieben... Bei 2 warte ich noch auf die Antwort und nächste Woche habe ich 2 Vorstellungsgespräche... An den Noten kanns nicht liegen und an der Berufserfahrung auch nicht... Denn ich hab nen grotten schlechten Bachelor und in dem Bereich so gut wie keine Berufserfahrung... Muss also wohl doch etwas an der Bewerbung liegen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ShinyShadow
10.08.2016, 14:38

Ach, und zu deiner Aufteilung: Die Einleitung kannst löschen, das kann ich dir sagen, ohne sie zu kennen... Denn wo du die Stelle gefunden hast, hat im Text nichts zu suchen, das gehört in den Betreff.

Und die Anlagen einzeln aufzählen brauchst auch nicht... Es reicht das Wort "Anlagen".

0

Nach deinen Stärken sollten ein bis zwei Sätze stehen warum genau der Betrieb, am Besten direkt Bezug nehmen auf das, was das Unternehmen bietet, was andere Unternehmen nicht bieten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xlralstx
10.08.2016, 14:29

So merkt der Betrieb, dass du dich mit ihren Anforderungen auseinandergesetzt hast.

0
Kommentar von Handelt
11.08.2016, 12:20

Ich habe mich für Ihr Unternehmen entschlossen, da ich meine Leidenschaft und Mobilität mit einem sehr erfolgreichen Automobilhersteller teilen möchte. Würde das gehen?

0
Kommentar von xlralstx
11.08.2016, 14:43

Schreib lieber innovativ als erfolgreich.

0

Wo du die Stellenanzeige gefunden hast, brauchst du keine 4 Zeilen zu schreiben. dafür solltest du (falls nicht schon in "Warum diese Ausbildung" verwoben) noch mehr zu deinen Stärken schreiben.

Warum es gerade das Unternehmen sein soll, ist auch nicht unwichtig. Das zeigt, dass du nicht nur stumpf 100 Bewerbungen versendest, sondern dich konkret mit dem Unternehmen auseinandergesetzt hast. Gleichzeitig mögen die Leute im Unternehmen es auch Lob zu hören. Schreib da am besten noch 2,3 Zeilen hinter den Stärken zu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest das unbedingt schreiben hab absagen deswegen bekommen :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung