Frage von leniiiiiiiiiiii, 18

Muss man immer wenn man Reitschule wechslt von "neu" Anfangen zu Reiten?

Hallo Leute! Ich musste vor 5 Jahren Reitschule wechseln und reite jetzt 2 mal pro Woche.In meiner alten Reitschule durfte ich nach 2 jahren Springreiten (bin ca. täglich bei meinem Plegepferd gewessen und trainiert) .Ich bin mit meinem Pferd E-,A- und L- springen gegangen (immer unter den besten 5 Plaziert gewessen) .Dann musste ich wechseln .Da reit uch jetzt seid 5Jahren und ich darf nicht mal Springen meine Reitlehrerin wusste das ich früher gesprungen bin und sie lässte mich sogar bis vor 3 jahren nicht mal mehr Galloppieren .Ist das normal das man wenn man Reitschule wechslt von "neu" Anfangen muss?

Sry für meine Rechtschreibung😂

Antwort
von mylovearehorses, 18

Also wenn du von Englsivh auf Western(oder W auf E, usw.) gewechselt hast, dann schon. Ansonstem isr das komplettt bullsh*t. Außer die Schulpferde und die Reitlehrer sollte es beim reiten keinen unterschied geben.
Ich würde mal ein klärendes gespräch führen-vielleicht hat deine Rl eine sinnvolle begründung. (Und wenn du reitabzeichen hast, dann kannst du sie ihr ja zeigen)

Viel erfolg! ♡

Kommentar von leniiiiiiiiiiii ,

ne also die komplete Reiterei ist gleich geblieben also gleich anreiten, gleich antraben, gleiche hilfestellung usw.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten