Frage von torack, 106

Muss man im Supermarkt die Waren wieder an den ursprünglichen Ort zurückbringen, wenn man Sie doch nicht kaufen will?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Cokedose, 13

Das verlangt zwar kein Gesetz, aber der Anstand und die Rücksicht der Mitarbeiter gegenüber.

Anders sieht es hingegen bei kühlpflichtigen Produkten aus. Legst du die woanders ab, so dass sie dadurch nicht mehr verkaufsfähig sind begehst du vorsätzlich eine Sachbeschädigung und bist zum Schadensersatz verpflichtet. Im schlimmsten Fall kann auch eine Strafanzeige drohen, auch wenn es bei solch geringwertigen Sachen kaum den Aufwand lohnt. Rein rechtlich gilt jedenfalls folgendes:

§ 303 Strafgesetzbuch

(1) Wer rechtswidrig eine fremde Sache beschädigt oder zerstört, wird mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.
(2) Ebenso wird bestraft, wer unbefugt das Erscheinungsbild einer fremden Sache nicht nur unerheblich und nicht nur vorübergehend verändert.
(3) Der Versuch ist strafbar.

Antwort
von Still, 29

Theoretisch kann der Supermarktinhaber dir das Wegräumen in Rechnung stellen, denn schließlich hat er dich nur zum Zwecke des Einkaufens rein gelassen. Unordnung machen hat er dir nicht erlaubt.

Antwort
von Stefffan7, 71

Ich denke nicht, dass das eine Regel ist, aber es ist natürlich eine nette Geste, die Mitarbeiter haben ja schließlich auch was anderes zu tun.

Antwort
von kim294, 36

Es wäre schon höflich, das zu machen..gerade bei Tiefkühlware.

Antwort
von mueller65, 10

Guten Tag,

nein nicht wirklich. Sicher kann der Supermarkt es zum Bestandteil seiner AGB machen und sie am Eingang aushängen aber man möchte ja etwas verkaufen und den Kunden nicht in Regularien ersticken lassen. 

Es ist ja der Selbstbedienungscharakter eines Supermarktes das der Kunde aktiv mitarbeitet und sich die Waren selbst zusammen stellt. Der "Verkäufer" arbeitet dem Kunden somit nur noch hinterher. 

Antwort
von xxxTEDDYxx, 44

Macht kaum jemand schaden tut es definitiv nicht!

Bei Produkten aus der Kühlung muss man sie aufjeden fall wieder zurück bringen

Antwort
von Luna1881, 36

sollte man schon ob man muss weis ich nicht

aber bei gekühlten produkten denke ich schon das man es muss die gehen schließlich kaputt und können dann nicht mehr verkauft werden, wenn man sie einfach in irgendein regal stellt

Antwort
von beangato, 39

Sollte man. Wer soll es sonst tun?

Oder willst Du vlt. Unterwäsche bei der Milch finden?

Antwort
von 141592653589793, 44

ist kein muss, gehört sich aber

Antwort
von 11katze112, 40

Ja, höflich wäre es

Antwort
von Chefelektriker, 42

Wäre bei gekühlten Waren ratsam.

Antwort
von ThomasAral, 27

nur wenn das personal es sagt ---- machst du das jedoch in großem stil kann es sein dass sie dir ladenverbot erteilen statt dessen

Antwort
von ollikanns, 26

Wie dumm muss man sein, sich Dinge in den Einkaufwagen zu legen, wenn man sie dann doch nicht kaufen will? 

Kommentar von Nullsechsneunn ,

Hör mir bloß auf mit deiner "ich bin der schlauste" Masche! Als hättest du dich noch nie kurzfristig umentschieden etwas doch nicht zu kaufen! idiot!

Kommentar von ollikanns ,

Nein, so dumm bin ich nicht. Im Gegensatz zu dir. 

Antwort
von Flopi, 40

Hilft jedem..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten