Frage von cattleya3815, 18

Muss man Hundebetreuer irgendwo anmelden?

Ich habe eine Vollzeitbeschäftigung, allerdings verdiene ich knapp über Mindestlohn. Hab nicht zu knapp Schulden vom abgebrochenen Studium und möchte aus diesem Grund zusätzlich etwas Geld verdienen. Ich habe seit meiner Kindheit immer Hunde gehabt und kann sehr gut mit ihnen umgehen, ergo wäre Hunde ausführen oder betreuen eine ideale Möglichkeit. Geplant habe ich 5 bis 10 Stunden die Woche und ca. 8-10 Euro/Stunde. Meine Frage an euch wäre, ob ich das irgendwo anmelden muss? Ich möchte auf keinen Fall etwas Falsch machen und Ärger bekommen....

LG und vielen Dank schon einmal im voraus!

Antwort
von Chiarissima, 13

Du musst ein Gewerbe anmelden und eine spezielle Haftpflichtversicherung abschließen. 

Kommentar von cattleya3815 ,

Oh je...ja, das habe ich mir fast gedacht :(

Wo genau meldet man dieses Gewerbe nochmal an??? Beim Finanzamt???

Vielen Dank übrigens für die schnelle Antwort

Kommentar von Chiarissima ,

Ein Gewerbe meldest du beim Gewerbeamt, das meistens in der Stadt-, Gemeinde- oder Kreisverwaltung, bei größeren Städten oft in den Bezirksämtern, ansässig ist, an. Google dich mal durch die Verwaltung deines Wohnorts.

Meldung an alle zuständigen Stellen/Behörden (ja, auch an das Finanzamt) erfolgt mit Ausstellung des Gewerbescheins.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten