Muss man für einen unterbezahlten Job ,zb Vollzeit 900 euro im Monat ,trotzdem volle Leistung bringen ,oder steht es mir zu Leitung dem gehalt anzupassen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn du meinst, du bist unterbezahlt, dann such dir einen besser bezahlten Job.

Wenn du einen findest, ist alles in Butter. Wenn du keinen findest, musst du dich mit dem abfinden, was du hast.

Vielleicht wäre es ja auch eine gute Idee, durch Leistung zu überzeugen und auf diese Weise die Grundlage für eine Erhöhung des Lohnes zu schaffen.

Wegen der vermeintlichen Unterbezahlung die Leistung runterzufahren, ist sicherlich die schlechteste Idee von allen, denn dadurch wirst du nie mehr verdienen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Machen kannst du beides. Für 900 Mäuse den Hintern aufreißen, oder nur 75% Leistung bringen. Beides hat Folgen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann müßten ja die großen Bosse 80 Stunden am Tag arbeiten. Nein kannst du nicht. Sonst bist du den Job los.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung