Muss man für ein Blockpraktikum Vorkentnisse haben(Informatik, EDV, IT, Java..)?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Welcher Unterschied besteht für Dich zwischen einem "Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung" und einem "Softwareentwickler"?

Für mich ist ein Praktikum in einer Softwareschmiede kaum vorstellbar. Denn erstens unterliegt Programmentwicklung zumeist einer gewissen mehr oder weniger strengen Geheimhaltung. Man lebt ja von dem geistigen Eigentum, das man verkauft. Und das gibt man natürlich nicht gerne preis.

Und zweitens - was möchtest Du dort machen, ohne auch nur irgend eine Ahnung von Software und Programmiersprachen zu haben? Den Softwareentwicklern bei ihrer Arbeit über die Schulter schauen und - sofern sie das überhaupt zulassen - "Bahnhof" verstehen?

An Deiner Stelle würde ich mir ein Praktikum in einem kleinen Computerhaus suchen, wo PCs und Laptops repariert, Betriebssysteme aufgesetzt und konfiguriert, und kleinere Computernetzwerke installiert werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du ein Praktikum machst, musst du überhaupt noch keine Voraussetzungen mitbringen, ein Praktikum ist dazu da, dass man mal in einen Beruf reinschnuppern kann. Viel machen/lernen wirst du dabei ohnehin (noch) nicht, dauert ja meist nur 1-2 Wochen..... Trotzdem viel Spaß dabei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?