Frage von Elwin123, 133

Muss man für ein Auto monatlich zahlen?

Antwort
von JanRuRhe, 46

Hallo!
Versuch mal beim ADAC auf die Webseiten zu kommen, hier werden die monatliche Kosten pro Automodell dargestellt.
Im Bereich von 300...700Euro - gilt aber für Neuwagen, größter Posten ist der Wertverlust. Wenn du eine alten Wagen kaufst musst du je nach Steuern und Versicherungen 100..200euro schon berechnen. Ohne Reparaturen und Wertverlust.
Dazu zählen:
Spritkosten
Steuern
Versicherung
Anteilmäßig auch Wartung( Inspektion)

Letztere kann richtig viel sein, zB BMW 5er - nur Flüssigkeiten und Filter getauscht, keine Bremsbeläge oder Reifen 900€

Expertenantwort
von Skinman, Community-Experte für Auto, 13

Nein, aber man kann (zumindest bei manchen Versicherungen) (obwohl das dann insgesamt teurer wird als bei halbjährlicher, jährlicher oder auch quartalsweise Zahlung).

Worum es aber im Wesentlichen geht: alle Kosten, die ja teils über einen längeren und teils über kürzere Zeiträume anfallen, überschlägig auf einen Monat zu mitteln. Da die meisten Leute ja auch monatlich bezahlt werden, kann man dadurch die Autokosten in Bezug zum Verdienst setzen und so den  Überblick zu behalten.

Antwort
von Bomberos911, 49

Ja kommt drauf an...

Steuern zahlt man jährlich, bei der Versicherung kannst du die Intervalle aussuchen, wobei jährliche Intervalle i.d.R. günstiger sind, als z.B. vierteljährliche.

Und Sprit und Reparaturen zahlst du, wann auch immer du es brauchst...

Antwort
von Teifi, 65

Was zahlen? Versicherung ist normalerweise jährlich, Steuern auch.

Falls du Ratenzahlung beabsichtigst oder hast, wohl monatlich.

Antwort
von Xne0pX, 71

Natürlich, die Versicherung kann schnell mal im Jahr bei Fahranfängern mehrere hundert Euro kosten. Dazu kommen natürlich Benzinkosten und Verschleiß.

Kommentar von Bestie10 ,

mehrere hundert Euro kosten.

nur bei Anfängern ??

Kommentar von Xne0pX ,

Nun gut, etwas untertrieben :D

Expertenantwort
von ronnyarmin, Community-Experte für Auto, 8

Nein. Reparaturen zahlt man immer dann, wenn das Auto repariert wurde.

Und Benzin nach jedem Tanken.

Ist es wirklich so schwierig, eine Frage verständlich zu formulieren?


Antwort
von herja, 55

Nö, aber man kann.

Kommentar von danitom ,

Was ist denn das für eine komische Antwort, entweder ja oder nein.

Kommentar von Antitroll1234 ,

...eigentlich die gleiche Antwort welche Du auch gegeben hast.

Er muss nicht, aber er könnte.

Kommentar von herja ,

Das ist keine "komische" Antwort, sondern die richtige Antwort!

In vielen Fällen funktioniert eben auch ja oder nein!

Man kann z. B. wählen, ob man seine Autoversicherung monatlich, vierteljährlich, halbjährlich oder jährlich bezahlen möchte!

Daher die Antwort: Nö, aber man kann.

Antwort
von Dunkel, 7

Kommt drauf an wofür

Antwort
von jimpo, 33

Das kannst Du mit der Versicherung vereinbaren.

Antwort
von poldiac, 33

Was meinst Du damit?

Meinst Du damit Leasingraten, falls Du es nicht in Bar kaufst?

Die KFZ-Steuer?

Die Haftpflichtversicherung?

Kommentar von Elwin123 ,

Allgemein abgesehen von Benzin ob man monatlich zahlen muss oder kann 

Kommentar von poldiac ,

Du kannst die besagten Beträge alle jährlich zahlen, dann hast keine monatlichen Kosten, sondern jährliche Kosten :).

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten