Frage von Julia22704, 37

Muss man für den Beruf studieren?

Muss man studieren um Journalist zu werden??

Antwort
von skyberlin, 22

Nö, nicht unbedingt. Hospitation oder laaanges Praktikum (unentgeltlich) tun's auch schon mal!

Ist die volle Ausbeutung, aber wenn Du willst...

Antwort
von Schnabelpferd, 23

Nicht zwingend

Antwort
von jentolon, 28

Ich meine nicht, dass man studieren müsste aber um einen guten Job zu bekommen, je nachdem wo man reinkommen möcht ist das notwendig.

Korrigiert mich, wenn ich falsch liege

edit:

Es geht auch so, wenn du beispielsweise auch Technik, Physik studierst oder anders aneignest und dann in dem Bereich schreibst - Wissenschaftsjournalist etc...

Antwort
von piccoloking, 30

Ja, ich glaube Journalismus 

Antwort
von Wurzelstock, 7

Ja. Um dich Journalist nennen zu können, musst Du Journalistik studiert haben.

Antwort
von SebRmR, 7

Jeder kann sich Journalist nennen – ohne spezielle Voraussetzungen oder einen bestimmten Ausbildungsweg, da die Berufsbezeichnung vom Gesetzgeber nicht geschützt wurde

https://de.wikipedia.org/wiki/Journalist#Berufsbild_und_Ausbildung

und
https://de.wikipedia.org/wiki/Journalist#Berufsbild_und_Ausbildung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten