Frage von Markus70, 52

Muss man für anrufe aus dem ausland auf das Handy selber zahlen oder dazuzahlen?

Ich habe eben einen anruf von meinem Bruder bekommen der auf Teneriffa ist.Ich bin Vodafone kunde mit Vertrag.

Expertenantwort
von dadamat, Community-Experte für Handy & Vodafone, 7

Eine Anrufannahme mit einer deutschen Simkarte in Deutschland ist immer kostenfrei,egal woher der Anruf kommt.

Antwort
von Ilyana, 39

Ich bin nicht bei Vodafone aber normalerweise zahlt man auch etwas wenn man angerufen wird, zumindest aufs Handy.

Kommentar von lisaloge ,

Unsinn. Solange Du im eigenen Netz eingebucht bist, kosten eingehende Anrufe nichts. Achtung: anders in den USA, da zahlt man immer die "Airtime".

Kommentar von Ilyana ,

Mmh, keine Ahnung, ich hatte extra bei meinem Anbieter gefragt, weil meine Freundin in den USA lebt und die meinten, dass ich auch etwas zahlen muss, wenn sie mich von dort aus mit ihrem Handy anruft.

Kommentar von lisaloge ,

Unkenntnis des Anbieters? Gefährliches Halbwissen? Der lokale Anbieter sollte das eigentlich besser wissen...!

Kommentar von TC12345 ,

Ja aber nur wenn man sich im Ausland befindet und dort angerufen wird..

Antwort
von Barolo88, 30

nein, du zahlst nur wenn du im Ausland angerufen wirst , nicht für Anrufe aus dem Ausland.

Antwort
von archibaldesel, 21

Nein, das zahlt er.

Antwort
von TC12345, 30

So lange du einen Vertrag hast wird das dir in der nächsten Rechnung daraufgerechnet

Kommentar von archibaldesel ,

Blödsinn.

Kommentar von TC12345 ,

Stimmt ! Hab das verwechselt.. Sorry!

Wenn du in Deutschland bist und einen Anruf aus dem Ausland bekommst musst du nichts bezahlen.

Wenn du aber im Ausland bist (mit dem deutschen Vertrag) dann musst du sogenannte Roaming Gebühren bezahlen.

Doch in deinem Fall bezahlt dein Bruder.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community