Muss man etwas beim "schlucken" beachten?

... komplette Frage anzeigen

15 Antworten

TIPPS ZUM ORALVERKEHR

  • Die Frau sollte Spaß dran haben und Leidenschaft zeigen. Es sollte keine Gefälligkeit, kein Service sein, sondern Vergnügen, Liebe, Zärtlichkeit, Romantik ausströmen. Männer sind nicht blöde und gefühlskalt, sie merken durchaus, ob der Partnerin es Spaß bringt oder nicht. Auch Fellatio muss Liebesspiel sein, sonst sollte man es lieber lassen. 
  • Immer mal in die Augen schauen, Lächeln, Zwinkern. Spiel mit dem ganzen Mann. Verwöhne ihn, zeige ihm, dass es Euch beiden Spaß bringt. Mach ein echtes Liebesspiel daraus und streichel ihn auch woanders. Küsst Euch mal zwischendurch. Die meisten Frauen sind eher zu sanft dabei. Kurzes, feuchtes, glitschiges Lecken an der Eichel ist für die meisten Männer nicht besonders erregend. Nicht schlecht, aber eben auch weit entfernt von gut, manchmal gar kitzlig oder völlig nichtssagend. Es ist schon nötig, ausreichend Reibung und Enge zu erzeugen, also etwas kräftiger zu lecken und kräftiger zu saugen.
  • Fast alle Männer mögen es (und die meisten brauchen es wohl auch), dass zusätzlich der Penisschaft stimuliert wird. Also an der Eichel lecken, lutschen und saugen und den Penisschaft gleichzeitig synchron passend mit der Hand verwöhnen. Auch sanfte Berührungen an den Hoden gefallen etlichen Männern, z.B. das sanfte Anheben und Festhalten mit der einen Hand, während die andere den Penisschaft hoch- und runtergleitet. Nichtsdestotrotz wollen die meisten Männer Abwechslung. Also ruhig schon öfter den ganzen Penis entlanglecken, auf verschiedene Arten verwöhnen und so weiter. Nicht minutenlang das gleiche Spiel durchhalten, sondern immer mal was anderes. Die Frau sollte ein Gespür dafür bekommen, wie dicht der Mann vor dem Höhepunkt ist und welche Stimulation ihm dann am besten gefällt. Alle Männer sind unterschiedlich und haben natürlich auch unterschiedliche Vorlieben.
  • Falls Dich vorallem die Samenflüssigkeit am Oralverkehr stört, dann nutzt Fellatio einfach nur als Vorspiel. Verwöhne ihn, bis er richtig heiß und steif ist und dann reite einfach auf den liegenden Mann auf. So ersparst Du Dir die Überwindung, schlucken zu müssen und er hat ein tolles Ende. Wenn Ihr eingespielt miteinander seid und Dich die ganze Situation auch erregt, dann hast auch Du noch richtig viel davon und kannst die Reiterstellung so durchziehen, dass auch Du noch kommst. Fellatio ist als Vorspiel ideal geeignet, nur nicht zu lange ausdehnen, sonst kann der Mann danach nicht mehr allzu lange.

KONKRET ZU DEINER FRAGE 

  • Wenn der Samen schon im Mund ist, kann man auch schlucken, finde ich. Ausspucken ist doch denkbar unromantisch. Die meisten Frauen stören sich wenn überhaupt an Geschmack und Konsistenz. Wenn es im Mund ist, geht schlucken meist einfacher als spucken und ausspülen. 
  • Ich rate dir dazu, den Oralverkehr erst mal so auszuprobieren und nicht gleich bis zum Schluss durchzuziehen. Gewöhne dich erst mal schrittweise an Fellatio und überlege dann später, ob du es weiter durchziehen möchtest.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hätte mir Sperma deutlich weniger ekelhaft vorgestellt als es ist 😁
Wenn du es ok findest kannst du natürlich schlucken, wenn nicht Spuck es aus oder sag deinem Partner dass er erst gar nicht in deinen Mund kommen soll (also vorher rausholen)
Beachten musst du nicht allzu viel. Du merkst ja, ob es ihm gefällt oder nicht, Probier einfach mal aus. Das einzige was du unbedingt beachten solltest ist dass du ihm nicht mit den Zähnen wehtust (Vor allem wenn du eine Zahnspange hast, ich bin mal hängen geblieben und er hat geheult 😅✌🏼️)
Geh einfach vorsichtig mit ihm um, dann passiert auch nichts
Und lass dir nicht von ihm einreden dass du schluckst wenn du es nicht willst. Nur dass du es weißt, Sperma ist nicht gesund und sorgt auch nicht für reinere Hau oder so - das ist nur ne billige Masche..!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Shinjischneider
16.12.2015, 14:33

Hey.

Sperma ist ein super Haarwuchsmittel... ok.. bringt im Mund nicht wirklich viel, aber ich wollte es nur mal erwähnt haben ;)

0

Ich kann dir erzählen wie es bei mir war. Also die ersten male (4-5)war das für mich total eklig (Habs sofort wieder ausgespuckt). Aber dann wurde es jedes mal besser und nun ist es für mich ganz normal und auch mein Freund findet es toll.  Tipp beim ersten mal falls du schlucken möchtest: 

-Ekel dich nicht vor sperma ,denk dran es its was ganz normales.

- schluck sofort und warte nicht lange

Ich persönliche finde schlucken besser als spucken.

Viel Glück dabei ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gefuehlsecht
01.12.2015, 13:54

Danke ;) schön hier auch ernste Antworten zu finden ^^

0
Kommentar von mychrissie
12.07.2016, 12:05

Sperma ist leicht basisch, das lässt sich bei Bedarf mit einem Schluck Orangensaft neutralisieren. Ansonsten ist es reines Eiweiß und wenn es nicht schmeckt, dann muss man, wenn man ehrlich zu sich ist, zugeben, dass ein Fernet Branca deutlich schlechter schmeckt.

Bei meinen Freundinnen, war es etwa 2 zu 1. Ein Drittel haben es geschluckt (hat mich sehr angemacht) und zwei Drittel haben es aus dem Mund wieder rauslaufen lassen (ist auch O.K.)

0

Sobald du es im Mund hast, rate ich dir, erschmecke erst ob es zu bitter/sauer oder ranzig schmeckt. Ist dem so, empfehle ich, es ins Waschbecken/ Toilette oder Tuch zu spucken. In dem Fall kannst du es auch runterschlucken, aber vermische es davor mit viel Spucke im Mund, und dann als Spucke-Sperma-Klumpen schlucken. Sollte es in Ordnung schmecken, trotzdem im Mund mit Spucke vermischen und schlucken. Jeder Mann schmeckt wie die Frau jeden Tag, nach Gefühlslage/ Situation anders. :) Und denk daran schlucken ist kein MUSS. Tue immer das was du willst und was gut für dich ist (Sperma soll gesund sein ;))

LG Eirene

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gefuehlsecht
01.12.2015, 13:54

Sehr nett danke! Werde deine Tipps beherzigen.

1

Sperma schmeckt leicht salzig bzw. nussig (bei normaler Ernährung) und kann in der Konsistenz von dünnflüssig bis dicklüssig/schleimig sein, farblich ist es milchigtrübe. Es ist ja etwas ganz natürliches und auch nicht ungesund, vorausgesetzt der Partner ist auch gesund. Ob Schlucken oder Spucken, sollte man mal nach einigem vorsichtigem Ausprobieren für sich selbst entscheiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sperma im Mund zu haben oder gar zu schlucken , kostet für so manchen einige Überwindung. Man sollte es auf keinen Fall von seinem Partner fordern. Wenn, dann muß das auf rein freiwilliger Basis erfolgen. Sperma ist auch nicht bei jeden Mann gleich. Bei manchen ist es sehr dünnflüssig und bei anderen wieder ziemlich schleimig und dickflüssig.Auch der Geschmack ist recht unterschiedlich. Es kommt ein wenig auf die Ernährung an. Bei reichlichem Biergenuß schmeckt es sehr muffig und kann zum Ekelfaktor werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jasoonkl
21.12.2015, 21:26

Und wann ist die spermien süß ? (Ernährung?)

0

Also mir schmeckts^^ Wichtig ist meiner Meinung nach das du ihn nicht bis zum Anschlag drin hast wenn er kommt, da das dann zu Husten führt. Also am besten so das du es noch auf die Zunge bekommst und keine Angst haben, also ich find es schmeckt toll^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man mal so richtig heiß ist, ist es meist ziemlich egal, wie das Sperma schmeckt (so lange es nicht zu schlimm ist), da kann man es meist locker schlucken.

Wenn Du es vorher wirklich mal testen willst, lass ihn zuerst kommen und leck es mal auf. Es gibt nämlich auch welche, die überkommt es dann leider halt einfach und sie müssen sich übergeben.

Wenn es Dich nciht stört, kannst Du es ja dann später auch schlucken oder sonst was damit machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gefuehlsecht
16.12.2015, 16:15

Ich glaube die zweite Variante mit dem auflecken ist gar nicht meins. Wenn dann muss es - so wie du schon sagst - passieren wenn man selbst so richtig heiss ist und ja quasi belohnt wird. Und er ja auch.

0

Fühlt sich an wie Schnoder. ob du Spucken oder schlucken willst kannst du in dem Moment noch entscheiden. Es ist zumindest nicht Ungesund.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von M0903642013
01.12.2015, 14:18

kann ich nur zustimmen das es so aussieht.. Wenn du das mal so irgendwo siehst, im Kondom oder auf ner Oberfläche, sieht es leicht glibberig aus. Aber ich denke die konsestenz hängt von mann ab, villeicht ist es so, oder eben wie ein anderes Kommentar unter deiner frage wie "dünner pudding". Es schmeckt nicht lecker oder sowas also mir persöhnlich war danach schlecht. Aber das hängt von jeder Frau ab wie die sowas findet.

2

eine sehr nette freundin hat mir mal gesagt, sie schlucke immer, und zwar wenn er tief drin ist und sofort.

und dass nicht, damit der herr der (er)schöpfung beeindruckt ist, sondern nur deswegen, weil sie dann am wenigsten davon schmecken muss.

da kannst du dir deinen teil vielleicht denken ;-)

ps
sex hat die seltsame eigenart, dass einem dinge, die recht eklig erscheinen, beim richtigen partner etwas ganz wunderbares sind....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gefuehlsecht
01.12.2015, 13:54

Habe hier schon gelesen man solle gleich schlucken. Werde das mal so versuchen.

0

Sperma ist von Fall zu Fall unterschiedlich. Abhängig ob der Mann raucht, was er gegessen hat etc. etc. etc.

Es kann sowohl salzig als auch süsslich schmecken. Dem Mann ist zu empfehlen Alkohol (vor Allem Bier) bleiben zu lassen und lieber Ananassaft an dem Tag zu trinken ;)

Ob Du schluckst oder spuckst musst Du schlussendlich selber entscheiden. Niemand wirft Dir vor, wenn Du nicht schluckst. Und wenn es ein Kerl von dir verlangt, drück ihm nen Zungenkuss rein, während Du das Zeugs noch selbst im Mund hast.

Dann weiss er wie's ist ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gefuehlsecht
16.12.2015, 16:14

Er raucht nicht und würde auch Ananas essen. Obs was bringt - wer weiß.

Ihm macht es auch nichts aus das Zeug aus mir raus zu lecken (sprich nachdem wir GV hatten...) und wenn ich es nicht mache wäre er mir auch nicht böse ;-)

Danke für deine Antwort!

0

Du brauchst da nichts zu beachten. Wenn du schlucken willst, dann tu es, wenn nicht dann spuck es aus. Das ist deine eigene Entscheidung die können wir dir nicht abnhemen. Gefährlich ist das nicht, du solltest nur wissen, dass bei ungeschütztem Oralverkehr auch Geschlechtskrankheiten üertragen werden können!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ob du schlucken oder Spucken willst musst du selbst wissen. Das ist reine Geschmackssache und da gilt probieren geht über studieren. Beachten muss man dabei nichts, außer, dass es passieren kann, dass der Mund sehr schnell voll ist und man dann aufpassen muss sich nicht zu verschlucken, das wirst du dann aber auch schon merken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du sicher bist, dass dein Freund keine Geschlechtskrankheit und auch keine Hepatitis hat, dann schluck das Sperma, denn dann gibt es keine Einwände.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo

Also zu erst solltest Du vor allem über die Gesundheit nachdenken!

Wenn das geklärt ist, solltest Du es nicht machen weil es von Dir verlangt wird, wie auch immer!

So dann solltest Du es im Liebesspiel tun, so das Du auch eine gewisse Erregung empfindest. Sonnst macht das alles kein Spass.

Du solltest, sinnlich und langsam vorgehen und nicht Zielorientiert sein.

Zum Abschluß wirst Du es vermutlich einfach schlucken bzw, erst damit spielen zwischen Deinen Lippen um zu sehen, zu fühlen wie es sich anfühlt.

Vergleiche sind schwer, ich denke ehr an "dünnen Pudding mit Wallnuss Geschmack"

Viel Erfolg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?